rheuma-hand      rheuma-selbst-hilfe logo   logo
         
   
Home     Forum
         
         
 

Ärzteliste

SHG

Formulare

 
 
 

Forum

Chat

Lexikon

Laborwerte

Links

Archiv

Impressum

Über uns

Dr. Mesaric

 
 
 

Gesichtscremen für trockene Haut: Gute Pflege

 

"Konsument": Preiswertes Spitzenfeld. Teurer Flop.

 

(24.11.2008, Rheuma-Selbst-Hilfe.at)

 

Der kommende Winter und die niedrigen Außentemperaturen setzen der Haut zu,

ebenso wie die trockene Luft in beheizten Räumen.

Welche Cremen am besten Abhilfe schaffen und noch dazu preiswert sind, hat

"Konsument" anhand von 13 Gesichtscremen für trockene und sehr trockene Haut

getestet.

Testsieger ist die relativ preiswerte Nivea Visage Silk Comfort, während das mit

Abstand teuerste Produkt im Test nur ein "weniger zufriedenstellend" erzielt.

 

Hoher Preis- keine Garantie für Qualität

 

Wie bereits bei früheren Kosmetiktests zeigt sich, dass ein hoherPreis kein Garant

für Qualität ist. Ausgerechnet das mit Abstandteuerste Produkt (MBR BioChange

Sensitive Skin Sealer Cream) um 42 Euro/10 ml schneidet mit "weniger zufrieden-

stellend" am schlechtestenim "Konsument"-Test ab. Damit kostet es 19 Mal so viel

wie der Testsieger Nivea Visage Silk Comfort. Sowohl bei denPflegeeigenschaften

als auch bei der mikrobiologischen Qualität lässtdie Creme von MBR zu wünschen

übrig. Beim Hautgefühl können jedoch sämtliche Hautcremen punkten.

 

Gut und günstig sind die Cremen von bebe young care, Florena undKneipp um 1,08

bzw. 1,04 Euro/10 ml. Insgesamt fällt das Testergebnisvorwiegend positiv aus:

Eine Gesichtscreme erhält ein "sehr gut" (Nivea Visage Silk Comfort), acht Produkte

ein "gut".

 

Von Inhaltsstoffen nicht beeindrucken lassen!

 

"Welches Produkt im jeweiligen Fall das individuell Beste ist,lässt sich nur durch

Probieren herausfinden. Probepackungenerleichtern die Suche", rät "Konsument"-

Kosmetikexperte KonradBrunnhofer. "Von Inhaltsstoffen wie Sheabutter, Seiden-

extrakten oderOlivenöl sollte man sich hier nicht beeindrucken lassen. Voneinzelnen

Substanzen lässt sich kaum ableiten, wie ein Produktwirkt."

 

Die Testergebnisse im Detail gibt es im Dezember-"Konsument" und auf

www.konsument.at.

 

 

Quelle:

OTS0055    2008-11-20/09:40

 

 

                                                  

   
   

  Copyright © 2008-2010 Rheuma-Selbst-Hilfe.at       Briefumschlag  E-Mail