Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 163

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Dezember 2010, 07:33

Cervicale Myelopathie?

Leserbrief von H. M. (Name der Redaktion bekannt)


Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin 59 Jahre alt und seit 3 Jahren schwer erkrankt. Es begann mit einer Appendektomie. Danch verspürte ich starke Luftnot und Elendigkeit. Es wurde dann eine Mesenterialvenenthrombose diagonstiziert, seither nehme ich Marcumar. Weitere 3 Monate dauerte es, die ich unter starker Luftnot verbrachte, schlief nur noch im Sitzen, bis eine beidseitige Zwerchfellparese mit Hochstand links festgestellt wurde. Seither führe ich eine BIPAP-Beatmung durch. Seitdem gehe ich auch an einem Rollator, vor allem wegen der Luftnot. Aber seit einiger Zeit kommen zunehmend die Gangstörungen und Rückenschmerzen hinzu. Ich kann nicht eine Minute stehen, dann wird mir regelrecht schlecht vor Schmerzne in den Beinen und im Rücken und Oberbauch. Gekrümmt könnte ich dann gehen, vielleicht. Ich kann keine 10 m mehr alleine gehen. Die komplette li. Seite ist irgendwie betroffen. Nachts schmerzen die Arme und Finger, Unterarme, Hände, je nach dem. Ich war bei zwei Orthopäden, die zuerst ein MRT anfertigen lassen wollten. Das geht aber nicht, da ich beatmet werden muss. Könnte denn die Zwerchfellparese eine Folge einer cervicalen Myelopathie sein, oder umgekehrt ? Dazu muss ich sagen, dass ich seit mindestens 30 Jahren starke Rückenprobleme habe, in der LWS und auch HWS, dort wurde vor vielen Jahren schon eine Protrusion der gesamten HWS diagnostiziert. Seit über 30 Jahren gehe ich deswegne regelmäßig zum Artz, abe mehr als Spritzen oder Infusonen habe ich nicht bekommen und Niemand hat mir richtig geglaubt, wie unerträglich die Schmerzne sind. Und alleine gehen kan nich eigentlich auch schon lange nicht mehr. Das wurde seinerzeit mit Angststörungen bezeichnet. Da musste ich shcon das Fahrrad schieben um gehen zu können. Haben Sie eine Idee, was ich machen soll ? Zu welchem Arzt ich gehen soll ? Ich bin da inzwischen ein bisschen madig, auch die Orthopäden verstandne das nicht bezüglich der Beatmung. Für eine Antowrt wäre ich Ihnen sehr dankbar. MfG M. H.




Antwort von Rheuma-Selbst-Hilfe.at:

Sehr geehrte Frau M. H.,

zuerst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass meine Tipps an Sie von einem Laien und keinem Arzt stammen!
Rheuma-Selbst-Hilfe at. ist eine Selbsthilfegruppe im Internet für den Erfahrungsaustausch von Betroffenen.

Es tut mir sehr leid, dass Sie schon so viele Jahre die schweren Beeinträchtigungen hinnehmen müssen!

Durch den Zwerchfellhochstand kann es zur Schädigung der Nervus phrenicus kommen. Dieser Nerv sorgt normalerweise für die Funktion des Zwerchfells. Ein Ausfall des N. phrenicus führt zum Ausfall der Zwerchfellatmung.
Hatten/haben Sie eine Aszites (Bauchwassersucht) nach der Mesenterialvenenthrombose (Pfortaderthrombose)? Eine Aszites stellt eine mögliche Ursache des Zwerchfellhochstandes und somit der Nervenschädigung dar.

Auch die Schädigung der Halswirbelsäule (dem 3. bis 5. Halssegment) führt zu einem Ausfall des N. phrenicus.

Zitat

Ich war bei zwei Orthopäden, die zuerst ein MRT anfertigen lassen wollten. Das geht aber nicht, da ich beatmet werden muss

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob für Sie der offene MRT eine Möglichkeit darstellen würde!

Ihre weitere vielfältige Symptomantik könnte auch der Hinweis auf die Schädigung mehrerer Nerven sein, die durch Wirbelsäulendegeneration in der HWS und LWS entstanden ist.

Um genau abzuklären was die Ursache Ihrer Beschwerden ist, würde ich ihnen Empfehlen, sich bei einem Neurologen oder einem Neurochirurgen vorzustellen!

Ich wünsche Ihnen, dass Sie schnell Hilfe bekommen und würde mich freuen wieder von Ihnen zu lesen!

Mit freundlichen Grüßen

Eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 5 286 | Hits gestern: 12 570 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 6 647 201
Klicks heute: 10 793 | Klicks gestern: 19 158 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 15 879 584

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.