Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 309

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2011, 13:49

Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Vitamin D Analogs in Cancer Prevention and Therapy“-
viertes internationales Symposium am 20. und 21. Mai 2011 im Schlossberg Hotel in Homburg


Vitamin D schützt nicht nur vor Rachitis, Osteoporose und vielen anderen schwerwiegenden Erkrankungen, sondern auch vor Krebs. Zu den vielfältigen biologischen Wirkungen von Vitamin D gibt es immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse. Seine Rolle für die Vermeidung und Behandlung verschiedener Krebsarten steht im Mittelpunkt eines internationalen Symposiums in Homburg, zu dem Experten aus aller Welt bereits zum vierten Mal zusammen kommen.


Vitamin D wird mit Hilfe des Sonnenlichts in der Haut gebildet. Damit ist es kein Vitamin im eigentlichen Sinne, sondern ein Hormon. Mit der Nahrung kann es nur sehr begrenzt aufgenommen werden, denn außer in Lebertran ist Vitamin D nur in wenigen Nahrungsmitteln wie beispielsweise in einigen Fischarten enthalten. Vitamin D-Mangel ist weit verbreitet, vor allem im Winter. Wichtigste Ursache hierfür ist die in unseren Breiten relativ geringe UV-Strahlung, so dass zwischen Oktober und März oft zu wenig Vitamin D in der Haut gebildet wird. Im Frühling und Sommer wird wegen der Gefahr von Hautkrebs der direkte Kontakt mit der Sonne häufig gemieden – ein echtes Dilemma, denn ein Mangel an Vitamin D kann ernsthafte Erkrankungen hervorrufen. So bestätigen viele Studien den Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Dickdarm-, Prostata- und Brustkrebs. Auch im Zusammenhang mit zahlreichen chronischen Erkrankungen wie Typ I Diabetes, Multipler Sklerose oder Rheumatischer Arthritis kann eine Unterversorgung mit dem Hormon eine Rolle spielen.

Über jüngste Entwicklungen der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung zur Rolle von Vitamin D für die Krebsvorsorge und -therapie diskutieren internationale Experten bei einem Fachkongress, der zum vierten Mal in Homburg stattfindet. Anhand neuester epidemiologischer und molekularbiologischer Forschungsergebnisse wird der aktuelle Kenntnisstand über die Bedeutung des Vitamin D-Stoffwechsels für die Prävention und Therapie von Krebserkrankungen zusammengefasst. Dabei erörtern die Experten auch, welche Vitamin D-Blutwerte (25-Hydroxyvitamin D-Serumwert) beim Menschen zur Prävention von Krebserkrankungen angestrebt werden sollten und welche Empfehlungen Ärzte zum Umgang mit UV-Strahlung geben sollten.

Organisiert wird die Tagung von Professor Dr. Jörg Reichrath und Professor Dr. Thomas Vogt von der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums in Homburg in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Friedrich von der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums Krefeld.

Das Symposium wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt.

Link zur Veranstaltung:
<www.uniklinikum-saarland.de/de/einrichtu…tute/hautklinik
/veranstaltungen_und_termine/4th_symposium_vitamin_d_and_analogs_in_cancer_prevention_and_therapy_may_20_21_2011/>

Quelle Informationsdienst Wissenschaft - idw - Pressemitteilung
Universität des Saarlandes, Gerhild Sieber, 16.05.2011 13:31

Weitere Informationen:
Sonne schützt vor Krebs
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2011, 20:06

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Ich befasse mich seit langer Zeit sehr intensiv mit Vit D,lasse den 25 OH Vit D3 Serumspiegel bei allen Patienten bestimmen u.starte bei Werten unter 30 ng/ml mit einer hohen Aufsättigungstherapie der eine lebenslängliche Erhaltungstherapie folgt.
http://web.utanet.at/fuhrma16/main.htm

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 309

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Mai 2011, 20:28

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Hallo Manfred,

und herzlich willkommen in unserem Forum! :)

Danke für deine Informationen!

Würdest du uns auch Fragen zum Vit D Mangel beantworten?
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Mai 2011, 20:37

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Ja schon,wenn es nicht überboarded.Anzustrebender Serumspiegel der auch vor Krebs schützt,50-60 ng/ml.Zum Thema Rheuma hier in disem Forum:
Hypovitaminosis D among rheumatology outpatients in clinical practice
M. Mouyis1, A. J. K. Ostor1, A. J. Crisp1, A. Ginawi1, D. J. Halsall2, N. Shenker1 and K. E. S. Poole1,3
Department of Medicine, Division of Rheumatology, 2Department of Clinical Biochemistry and 3Department of Medicine, Division of Bone Research, University of Cambridge, Addenbrooke's Hospital, Cambridge, UK.
Received January 16, 2008.
Conclusions: Improved guidelines for managing hypovitaminosis D in rheumatology patients are needed. We found a high prevalence of hypovitaminosis D among secondary care patients in rheumatology and widespread supplementation with 800 IU cholecalciferol. Substantially reduced levels of serum 25OHD were identified among patients with inflammatory arthritis and chronic pain.
Vortrag von mir am 1.6.12h30 KH Hainburg u.16.6.11h GH Bittermann Göttlesbrunn.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

5

Dienstag, 17. Mai 2011, 15:06

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

:wellcome Auch von mir ein :wellcome
Bist Du FA für rheum. Erkrankungen?
Ich nehme z.B. täglich 10 Tropfen von Vit.D ein, da ich ständig damit unterversorgt bin, schon seit Kindheit an. Ich war hochgradisch rachitisch. Seither hat sich mein Vit.D-Haushalt nie mehr erholt, auch wenn die Rachitis weg ist. Dafür hat sich die Arthritis eingeschlichen.
Mein Gynäkologe DDr. Huber hat mich im Herbst darauf aufmerksam gemacht, dass eine Unterversorgung mit D eine Fibromyalgie auslöst. Er hat mir auch die Tropfen verordnet.
Aber - gäbe es was effizienteres?
Signatur von »gerda«
NUR NIEMALS UNTERKRIEGEN LASSEN

GERDA
:thumbup:

https://www.facebook.com/gerda.hillebrand.5

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Mai 2011, 15:26

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Normaler Internist.
Die Dosierung ist gut u.Prof.Dr.Dr.Huber ist ein Experte auf dem Gebiet der Hormone wozu auch Vit D zählt weil es in der Haut durch Sonne gebildet wird..Falls aber dein Spiegel trotzdem noch unter 50-60 ng/ml ist wäre eine hochdosierte Aufsättigung,ev.auch mehrmals günstig.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

7

Dienstag, 17. Mai 2011, 15:42

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Vielen herzlichen Dank, lieber Manfred, für die prompte Antwort.
Wie funktioniert eine Aufsättigung?
Warum hat sich dieses Wissen um Vit.D nicht auch bei anderen Ärzten herum gesprochen. Wenn ich dieses Thema (selbst bei meinem Rheumatologen) anschneide, erhalte ich stets ein müdes Lächeln.
Signatur von »gerda«
NUR NIEMALS UNTERKRIEGEN LASSEN

GERDA
:thumbup:

https://www.facebook.com/gerda.hillebrand.5

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Mai 2011, 17:11

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Es gibt bereits sehr viele Ärzte,die sich mit dem Thema beschäftigen.Die Pharmaindustrie dominiert aber die Meinungsbildung.Informiere dich im Internet unabhängig.Vit D Council z.B.Die rasche Aufsättigung mit hohen Dosen anhand des Serumspiegels bringt den Patienten innerhalb weniger Tage auf Werte um 60 ng.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Mai 2011, 18:54

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Manfred

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Mai 2011, 18:55

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

11

Mittwoch, 18. Mai 2011, 19:15

Re: Vitamin D schützt vor Krebserkrankungen

Hallo Manfred.

danke für die interessanten Links. Werde mir das in Ruhe alles durchlesen.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 5 | Hits gestern: 1 988 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 9 940 205
Klicks heute: 77 | Klicks gestern: 4 777 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 20 424 137

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.