Sie sind nicht angemeldet.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. August 2011, 16:14

Re: MTX und Durchfall

Hallo Queeny!


Calcium und Vitamin D3 nehme ich seit dem 1. April durchgehend. Nachdem mein letzter Blutbefund trotz der täglichen Einnahme einen Vitamin D3 Mangel aufgezeigt hat, soll ich nun zusätzlich noch 1x wöchentlich 40 Oleovit D3 Tropfen nehmen. Wie hast du das gemeint:

hin- und wieder merk ich den Einfluss vom Calcium D3 schon

Viele liebe Grüsse
Nelia



Soll heißen, dass ich unter Calcium/Vit. D3 immer massive Durchfall-Beschwerden habe. Daher pausiere ich dies auch des öfteren :)

Also Oleovit sagt mir jetz gar nix. Gibts das schon länger ????

glg,
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 264

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. August 2011, 16:22

Oleovit D3-Tropfen

hallo queeny,

die tropfen habe ich schon als baby erhalten :D

Zitat

9. Datum der Erteilung der Zulassung/Verlängerung der Zulassung: 11. März 1960 / 19. Dezember 2005.

quelle: Oleovit D3-Tropfen

hallo nelia,

hast du schon versucht die handflächen in die sonne zu halten (ca. 20 min. tägl)?

schönen sonntag! :winke

lg
eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

18

Sonntag, 28. August 2011, 20:04

sorry...

Hallo Queeny!

Sorry, hab diesen Satz von dir nicht mit dem eigentlichen Thema *MTX und Durchfall* in Verbindung gebracht, sondern mit meinem Ekzem, weil ich zuletzt über dieses geschrieben hatte. Habe mich erst jetzt über Morbus Crohn informiert, hätte ich das schon vorher getan, hätte ich nicht so doof gefragt :rolleyes: Tut mir leid. Ich sag halt jetzt mal, dass es durch meine durch die Medi´s verminderte Denkfähigkeit verursacht wurde. :D

Im Moment helfe ich mir, wenn ich am nächsten Tag was vorhabe, mit einem Stück Bitterschokolade abends, schmeckt mir zwar nicht, aber wirkt. ;)


Dankeschön für den Hinweis und viele liebe Grüsse,
Nelia
Signatur von »Wienerin55« Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

19

Sonntag, 28. August 2011, 20:12

Sonne...

Liebe Evi!

Leider wirkt sich Sonne bzw. Wärme eher negativ auf die Hände aus. Sobald die Handflächen auch nur leicht ins schwitzen kommen, beginnt es noch heftiger zu jucken und zu brennen. Im Moment habe ich alles zugleich.... frische Bläschen, dunkelrote Flecken von den "alten" Bläschen und Abschuppung der Haut. Am liebsten würd ich die Hände den ganzen Tag in kühles Wasser halten - würde mir auch nicht gut tun, weiss ich schon - aber das fühlt sich am angenehmsten an.

Wünsche dir einen angenehmen, schmerzfreien und kühleren Start in die neue Woche :)

Viele liebe Grüsse
Nelia
Signatur von »Wienerin55« Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. August 2011, 09:34

Re: MTX und Durchfall

Zitat

Im Moment helfe ich mir, wenn ich am nächsten Tag was vorhabe, mit einem Stück Bitterschokolade abends, schmeckt mir zwar nicht, aber wirkt. ;)


Ich würde da eher zu getrockneten Schwarzbeeren greifen. Schoki ist als Anti-DF-Mittel ja auch nicht gerae sehr "figurbetont" :hechel: :rolleyes:

Kauf dir also getrocknete schwarzbeeren und dann kaust du die einfach. Ist sehr natürlich und hilft auch sehr gut. Müssen aber unbedingt getrocknete sein!!! Ein paar mal am tag immer wieder ne halbe hand voll in den mund und langsam kauen :)

Probier es einfach mal aus - bei mir hat es meinen DF-Beschwerden immer etwas "eingebremst" ;)

Kein Problem - den Crohn kennt halt net jeder - aber ich erklär ja gerne wenn was unklar ist *zwinker*

Hoffe die Schwarzbeeren helfen bei dir auch :)

Liebe Gruesse,
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

21

Mittwoch, 31. August 2011, 22:22

Schwarzbeeren

Hallo Queeny!

Danke für den Tipp mit den Schwarzbeeren! Da gebe ich dir absolut recht, Schoki ist meiner ohnehin schon aus dem Leim gegangenen Figur nicht gerade zuträglich. ;) Medikamentös wollte ich dem DF nicht immer entgegen wirken, deshalb habe ich mir eben mit der Bitterschokolade beholfen, obwohl die mir echt absolut nicht schmeckt.
Ich habe da nur noch eine doofe Frage zu diesen Beeren, sind Schwarzbeeren dasselbe wie Heidelbeeren? Ab morgen sollte ich ja wieder fitter sein (Montag Einnahmetag bei mir) und kann mich mal umschauen... Gibts die in Drogerien oder auch in Apotheken?

Nochmals dankeschön und liebe Grüsse
Nelia
Signatur von »Wienerin55« Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. September 2011, 15:34

Re: MTX und Durchfall

Hallo Nelia,

Zitat


Danke für den Tipp mit den Schwarzbeeren! Da gebe ich dir absolut recht, Schoki ist meiner ohnehin schon aus dem Leim gegangenen Figur nicht gerade zuträglich. ;) Medikamentös wollte ich dem DF nicht immer entgegen wirken, deshalb habe ich mir eben mit der Bitterschokolade beholfen, obwohl die mir echt absolut nicht schmeckt.
Ich habe da nur noch eine doofe Frage zu diesen Beeren, sind Schwarzbeeren dasselbe wie Heidelbeeren? Ab morgen sollte ich ja wieder fitter sein (Montag Einnahmetag bei mir) und kann mich mal umschauen... Gibts die in Drogerien oder auch in Apotheken?

Nochmals dankeschön und liebe Grüsse
Nelia


Also ich habe meine damals entweder aus nem Naturladen oder. am Markt/selber gepflückt und dann getrocknet - was etwas länger dauert :)

Schwarzbeeren sind mehr dunkelblau ins schwarz gehend - während heidelbeeren blau sind. Ob sie allerdings gleich sind nur andere namen haben bin ich überfragt. Apotheke glaub ich nicht dass die Schwarzbeeren führt - höchstens in Tab./Saft-Form.

Sollte du doch etwas weg. Durchfall aus der Apo brauchen hol dir Yomogi. Sehr leichtes Mittel --> rezeptfrei.

Tja, als Durchfall-Tante kenn i mi da sehr gut aus *gg*

Jederzeit gerne :)

liebe Gruesse,
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

23

Dienstag, 6. September 2011, 21:34

Schwarzbeeren ;-)

Hallo Queeny!

Mittlerweile habe ich "Schwarzbeeren" gekauft, ich bin nach längerem Suchen in einer Apotheke fündig geworden, die Apothekerin hat gemeint, das wären Heidelbeeren, die nur in der Steiermark Schwarzbeeren genannt werden. Mir ist auch nicht wichtig, wie sie heissen, ich will mich ja nicht mit ihnen unterhalten, :10_small20: sie sollen mir helfen. Und so, wie es aussieht, ist das auch der Fall! Danke dir herzlich für den Tipp!

Woran es liegt, weiss ich nicht, aber meine Nebenwirkungen am Folgetag nach dem Einnahmetag von MTX sind von Woche zu Woche unterschiedlich. Es hat schon prima Tage gegeben, heute habe ich mich wieder wie ein nasses Handtuch nach dem 5.Schleudergang gefühlt :( Dabei ist es ja nicht mehr so heiss gewesen heute, denn die Hitze hat mir schon auch immer arg zugesetzt in der letzten Zeit.

Liebe Grüsse an alle,

Nelia
Signatur von »Wienerin55« Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 7. September 2011, 11:37

Re: MTX und Durchfall

Hallo Nelia,

Zitat


Mittlerweile habe ich "Schwarzbeeren" gekauft, ich bin nach längerem Suchen in einer Apotheke fündig geworden, die Apothekerin hat gemeint, das wären Heidelbeeren, die nur in der Steiermark Schwarzbeeren genannt werden.
Na dann kann ich es als "zugrastes" Steirer-Madl ja auch gar net andes kennen *hihi* :D

Zitat

Mir ist auch nicht wichtig, wie sie heissen, ich will mich ja nicht mit ihnen unterhalten, :10_small20: sie sollen mir helfen. Und so, wie es aussieht, ist das auch der Fall! Danke dir herzlich für den Tipp!
Es freut mich sehr, dass ich dir ein wenig helfen konnte. Tja ist meine Krankheit auch mal für was gut :10_small20:

Warum du immer anders reagierst auf MTX ist etwas seltsam ?( ?(

Seit wann nimmst den MTX jetzt schon?

Ev. ist dein Körper net der schnellste "blitzmerker" - und braucht einfach länger :rolleyes: :sarcastic:

Hoffe es pendelt sich bald mal mit ganz, ganz wenig beschwerden ein :thumbup:

Liebe Grüße,
Queeny :girl:
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

25

Montag, 26. September 2011, 19:56

Re: MTX und Durchfall

Hallo Nelia,

ist bei dir die Übelkeit und der Durchfall vorüber gegangen?

Ich habe am Samstag die 3. MTX-Spritze genommen, ich habe ernsthaft überlegt sie nicht zu nehmen, weil mir so schlecht war und ich seit über einer Woche Durchfall habe.

Habe mich dann aber doch getraut. Der Durchfall ist heute nicht mehr so schlimm, aber die Übelkeit ist heftig.

Ich werd morgen in die Apotheke gehen und mir Nux Vomica holen. Das hat mir während der Schwangerschaft gut geholfen. Vielleicht hilft es ja jetzt auch.

Wenn ich etwas abnehmen würde, würde es sicher nicht schaden, aber die Übelkeit finde ich schon sehr störend.

LG von Anja

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 264

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. September 2011, 20:01

mtx und folsäure

liebe anja,

bekommst du folsäure? wenn ja. wieviel mg?

schönen abend wünsche ich dir!

liebe grüße
evi
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

27

Montag, 26. September 2011, 20:40

Re: MTX und Durchfall

Hallo Anja,

sag mal hast du schon mal die Akkupressurbänder (Sea Band) probiert?

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9G…qI_jfm3jNSUsGH7

Ich habe seit etwa 8 Jahren zusätzlich ne chron. Übelkeit und landete schluss endlich dort. Meine Übelkeit wurde damals einfach nicht besser und ich war der ganzen schulmedizinischen Arzneien irgendwie schon "satt". Hatte bei mir leider nix geholfen und mit diesen Bänder --> Tataaa.

Versteh mich net falsch sie sind keine super Allerweltsmittel und helfen auch nicht immer aber gerade wenn man so chron. Übelkeit hat erleichtern sie einem den Tag doch schon enorm. Diese Attacken kamen bei mir nämlich früher täglich. Trage diese täglich morgens und hab's damit in den Griff bekommen.

Daher will ich meine Erfahrungen mit diesen Bändern auch weitrgeben weil sie mir so unendlich geholfen haben - mir eine Lebensqualität zurückgegeben haben von der ich nicht mehr dachte dass ich sie jemals wieder bekommen würde.

Hoffe dir gehts bald besser.

Trink auch etwas grünen tee od. kräuter tee der beruhigt den magen.

Liebe Grüße "Teebeutl",
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 7 812 | Hits gestern: 12 583 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 8 146 711
Klicks heute: 10 325 | Klicks gestern: 16 351 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 18 015 870

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.