Sie sind nicht angemeldet.



Einen besinnlichen 3. Advent wünscht Euch
Rheuma-Selbst-Hilfe.at


Lisi 48

Anfänger

  • »Lisi 48« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Februar 2012, 13:42

Fibromyalgie und Frühpension/Frührente. Welche Kuranstalten bei Fibromyalgie?

:help: hello,
also ein hallo an alle, ich bin jetzt seit Anfang Jänner im Krankenstand wegen meiner Krankheit.
Meine Umschulung haben sie abgebrochen weiß eigentlich nicht was ich weiter machen soll.
Momentan sehr verzweifelt. Hat wer Erfahrung ob man in Österreich auch Frührrente wegen Fibromyalgie gehen kann.
Würde sehr gerne noch arbeiten aber die Umschulung setzt mich unter Dauerstress und sonst irgend eine Tätigkeit zum finden in meinen Alter ist nicht leicht noch dazu wenn man ständig Schmerzen hat. Welche Kuranstalt wäre optimal bei Fibro Bad Hofgastein war ich schon hat wenig gebracht da ich nicht in die Heilstollen rein kam hat der arzt vor Ort so bestimmt.
Hab jetzt in Februar einen Termin bei Fr. Dr. Sautner privat bin gespnnt wa sie sagt.

lg an alle :)

Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

2

Freitag, 3. Februar 2012, 18:49

fibromyalgie

Hallo

ich hab grad alles durchgelesen. tut mir leid das mit deiner Umschulung aber kopfhoch vielleicht kannst sie später weenn es dir besser geht wieder beginnen.

Kopfhoch es wird schon. jetzt heißt es mal untersuchungen machen und noachwas sei froh das im röntgen noch nix sichtbar ist.

Was mir für die Fibro gut geholfen hat ist eine Aufenthalt in einer Psychosomatischen Klink (enns) ist da sehr empfehlenswert. dort lernt man mit den schmerzen umgehen. und auch dort schaut man über die tischkante wenn es doch was Organisches sein sollte.

ganz liebe grüße
manuela
Signatur von »wellis« Ganz liebe Grüße
Manuela :D

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Lisi 48

Anfänger

  • »Lisi 48« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Februar 2012, 19:29

Antwort

hallo,
danke für deine Tipps werd mich erkundigen ob ich dort hin fahren kann,werde dir weiter berichten
lg Elisabeth :)

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 4 874

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Februar 2012, 20:04

fibromyalgie und frühpension/rente

hallo lisi,

ich persönl. kenne niemanden, der mit der alleinigen diagnose fibromyalgie in österreich pensioniert wurde! die fibro wird nicht als schwere erkrankung eingestuft, da es durch sie zu keinen zerstörungen in den gelenken oder anderen strukturen im körper kommen kann. "nur" schmerzen alleine wird für eine frühpension in zeiten wie diesen leider nicht ausreichen!

tut mir sehr leid, dass aus deiner umschulung nun nichts wird :knuddel!

mit meiner damaligen alleinigen diagnose der fibromyalgie hat mir die physikalische therapie überhaupt nicht geholfen, egal, was es war. ich war damals auch auf kur in bad schallabach, aber ohne kurerfolg ...

aber wie ich schon einmal geschrieben habe, wurde kurze zeit später dann festgestellt, dass ich eben eine sekundäre fibro habe und die diagnose der chron. polyarthritis wurde gestellt.

warte mal den besuch bei der rheumatologin ab und ob sie bei dir noch etwas anderes finden wird ;). erst danach kann man weitersehen ....

liebe grüße und schönes wochenende
eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

5

Freitag, 3. Februar 2012, 21:05

fibromyalgie

Hallo

ich hätte noch nen kleinen tipp für dich sag bei deiner nächsten ÄRztin nix über fibromyalgie sonderen lass sie mal selber suchen.

liebe grüße
Signatur von »wellis« Ganz liebe Grüße
Manuela :D

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 4 874

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Februar 2012, 21:08

Re: Fibromyalgie und Frühpension/Frührente. Welche Kuranstalten bei Fibromyalgie?

guter tipp wellis! :top

bin auch dafür, dass die ärztin selbst und uneingenommen suchen soll!

dir auch ein schönes wochenende! :winke
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 3 845 | Hits gestern: 3 805 | Hits Tagesrekord: 69 692 | Hits gesamt: 10 903 936
Klicks heute: 5 762 | Klicks gestern: 5 497 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 22 463 711

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.