Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2012, 11:56

Die Granulomatose mit Polyangiitis (früher: Wegenersche Granulomatose), deren Symptome und moderne Therapieansätze

Einleitung

Einführung in das Thema

Die Granulomatose mit Polyangiitis (abgekürzt GPA), die vor einer Umbenennung im Jahr 2011
Wegener-Granulomatose oder Morbus Wegener genannt wurde, wird zu der Gruppe der
Vaskulitiden gezählt, verläuft chronisch in Schüben und basiert auf einer Autoimmun-Reaktion.1
Eine Vaskulitis ist eine entzündliche Erkrankung der Gefäße.2
Bei der Granulomatose mit Polyangiitis sind hauptsächlich kleine Arterien und Venen betroffen,
worauf in dem Hauptteil noch eingegangen wird. Dadurch können Organe an verschiedensten
Körperstellen betroffen sein. Typisch für die Granulomatose mit Polyangiitis ist eine Beteiligung der
Nase, Augen und Ohren, der Lunge, der Niere, der Haut und der Muskeln und Gelenke. Außerdem
können Kehlkopf, Gehirn, Magen-Darm-Trakt und das Nervensystem betroffen sein.3

Die genaue Ursache für die Erkrankung ist, wie bei vielen anderen Autoimmunkrankheiten auch,
nicht genau bekannt. Vermutungen deuten auf Vererbung oder die Folgen einer früheren Infektion
hin, allerdings konnte keine der Theorien bewiesen oder widerlegt werden.4

Bei Patienten, die von der Granulomatose mit Polyangiitis betroffen sind, wurde, wie schon
erwähnt, eine Autoimmunreaktion festgestellt. Es werden c-ANCA- Antikörper im Blut
nachgewiesen. Das sind sogenannte Autoantikörper, die sich gegen bestimmte weiße
Blutkörperchen richten, die Neutrophilen Granulozyten. 5

Weiter lesen in der PDF-Datei >> Facharbeit 2012.pdf

Danke an "Renesrose" für deine Arbeit und Stine für die Übermittlung! :top
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

2

Samstag, 17. März 2012, 22:05

Re: Die Granulomatose mit Polyangiitis (früher: Wegenersche Granulomatose), deren Symptome und moderne Therapieansätze

Danke Lilly für die Einstellung und auch hier nochmals danke Renesrose - tolle Arbeit - bin auf die Benotung gespannt.
Schönes Wochenende ...
Signatur von »Stine« Liebe Grüsse - Stine :theo

Jeder Tag ist ein neuer Anfang


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

3

Dienstag, 22. Mai 2012, 15:42

Re: Die Granulomatose mit Polyangiitis (früher: Wegenersche Granulomatose), deren Symptome und moderne Therapieansätze

Renesrose hat mitteilen lassen, daß sie eine glatte "1" für die Facharbeit bekommen hat. Herzlichen Glückwunsch - super Leistung.
Signatur von »Stine« Liebe Grüsse - Stine :theo

Jeder Tag ist ein neuer Anfang


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Mai 2012, 13:02

Re: Die Granulomatose mit Polyangiitis (früher: Wegenersche Granulomatose), deren Symptome und moderne Therapieansätze

möchte natürlich zum super erfolg auch gratulieren! :thumbsup:

... und nocheinmal ein herzliches DANKE für deine arbeit! :b-flowers

liebe grüße
eveline

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 7 686 | Hits gestern: 14 312 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 853 781
Klicks heute: 9 778 | Klicks gestern: 18 822 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 630 608

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.