Sie sind nicht angemeldet.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich
  • »Austrianqueen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juni 2012, 12:30

Humira Nebenwirkungen

Hallo,

ich hätte mal 2 Fragen bezüglich Humira.


1) Wollte ich mal fragen ob diejenigen die es nehmen auch hohe Gewichtszunahmen hatten - dh. wie bei mir bisher 18kg!! Nehm's jetzt seit 1 1/2 Jahren und es geht mir echt super damit nur halt diese Gewichtszunehme stört mich langsam schon ein wenig. Ich betreibe regelmäßig Sport und meine Essgewohnheiten haben sich nicht geändert.

2) Ich muss alle 10 Tage Spritzen und habe immer 2 Packungen verschrieben bekommen. Nun kam aber die KK wohl auf die Idee nur mehr eine jeweils zu bewilligen. Ich mein das kann's ja auch net sein dass ich deswegen alle 2 Wochen zum Doc fahren muss. Das ist doch reine Schikane. Hat jemd. von euch diesbezüglich Probleme mit Bewilligung???

Danke fürs Lesen.

LG,
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 264

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juni 2012, 14:16

Humira Nebenwirkungen, Gewichtszunahme

hallo quenny,

für die gewichtszuname gibt es eine mögliche erklärung:
bei entzündlich-rheumatischen und immunologischen systemerkrankungen mit hoher krankheitsaktivität nehmen einige pat. stark ab. diese gewichtsabnahme wird im wesentlichen durch tnf-alpha hervorgerufen, das bei hoher krankheitsaktivität stark erhöht ist.
auch bei starken durchfällen, wie es bei ced in der regel ist, kommt es ja auch oft zur gewichtsabnahme ....

wenn es nun durch die therapie gelingt, die krankheitsaktivität zu verringern, kommt es bei vielen pat. zu einer gewichtszunahme.
du schreibst ja auch, dass es dir gut geht! ;)

ich habe durch humira nicht zu-, sondern abgenommen.

liebe grüße
eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

3

Freitag, 15. Juni 2012, 14:22

Re: Humira Nebenwirkungen

Zeitweise wird schon berichtet, dass unter Humira eine Gewichtszunahme stattgefunden hat. Hast du deine Ernährung überprüft? Zuviele Kalorien? Fühlst du dich dweutlich besser unter Humira und hast mehr Appetit dadurch?
Hast du deinen Bewegungsanteil reduziert? Was ist mit Sport? Sport ist auch mit Rheuma durchaus möglich. Man muß sich ggf. bei den Übungseinheiten anpassen auf die körperliche Situation. Ich selbst gehe 3 mal in der Woche trainieren, Krafttraining und Ausdauertraining jeweils ca. 1 1/2 Stunden. Seitdem ich trainiere nehme ich pro Monat ca. 2 kg ab. Habe allerdings auch meine Ernährung umgestellt. Esse viel mehr Salate und abends keine Kohlehydrate.

Nimmst du Cortison? Wenn ja kann das auch eine Gewischtszunahme verursachen.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 264

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Juni 2012, 15:29

Re: Humira Nebenwirkungen

wegen dem humira,

rufe dort an, die sagen dir sicher bescheid:
http://www.abbottdiagnostics.at/cms/cms.php?pageName=11

abott hat eine super kundenbetreuung!
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Sophie

Fortgeschrittener

  • »Sophie« ist weiblich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 23. November 2009

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juni 2012, 20:02

Rezept

Hallo Queeny,
warum bekommst Du kein Dauerrezept? Ich spritze Humira alle 14 Tage und bekomme immer ein Rezept für 3 Monate ausgestellt. Die Bewilligung bei der Krankenkasse erledigt immer die Apotheke für mich (bereitwillig, verdienen ja gut daran).
lg
Eva

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Austrianqueen

CEO of www.crohn-psc.at

  • »Austrianqueen« ist weiblich
  • »Austrianqueen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Juli 2012, 13:38

Re: Humira Nebenwirkungen

Hallo,

erstmal herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten so nun gibts von mir noch antworten dazu:


@Maya:
Ich denke nicht dass es an meiner Ernährung liegt denn diese hat sich auch nicht geändert (ernähre mich seit 2006 vegetarisch) und habe auch nicht mehr Appetit als zuvor auch bzw. auch keine komischen Hunger-Attacken :-)
Glaube daher auch nicht dass ich zuviel Kalorien habe. Ich esse abends nach 18h nur mehr ein Joghurt und Ende :-))

Ich treibe regelmäßig Sport und kann auch nicht nix tun (sportlich gesehen). Ich habe übrigens kein Rheuma sonder Morbus Crohn + Primär sklerosierende Cholangitis und im Schub aber durchaus starke Zusatzbeschwerden in Gelenken und Kreuz.

Nein auch kein Cortison nehme ich wobei es ev. besser werde weil wohl wieder ein Schub ins Haus steht *grrrr* - er klopft zumindest schon sehr laut und penetrant.


@Eveline:
Danke für den Link werde Abbot mal was nettes schreiben :-)


@Sophie:
Das ist wirklich eine gute Frage. Mein bisheriger HA wollte ein Dauerrezept ansuchen hat mir aber mitgeteilt dass dies abgelehnt wurde. Dann war ich zwischendurch mal bei nem anderen HA diese widerum behauptet hat dass von seiten der GKK über den alten HA eine Genehmigung vorliegt. Irgendwie lauf ich da im Kreis kein Mensch kennt sich aus und ich steh ohne Rezept da (!!!!).

Musste deswegen jetzt ständig die korrekte Einnahmezeit verschieben weil ich keine Spritzen mehr habe wodurch wahrscheinlich mein neuer Schub ausgelöst wurde. Ich bin echt voll sauer - des is reine Schikane wenn ihr mich fragt. Ich mein. Das kann ja nicht unbedingt im Sinne der Therapie sein dass ich wegen nicht durchgeführter Behandlung wieder ins Spirtal muss!!!!

Sorry musste mir bissal Luft machen ;-)

LG,
Queeny
Signatur von »Austrianqueen« ------------------------------------------------------------
Doch keine Zeit vermocht ihr traurig Herz zu heilen
Seit vielen Tagen abewandt vom Licht
Sein Bild versiegelt tief in Ihrem Herzen
Bis eines Tages jemand dieses Siegel bricht!
------------------------------------------------------------

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 264

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Juli 2012, 07:07

Re: Humira Nebenwirkungen

Das ist wirklich eine gute Frage. Mein bisheriger HA wollte ein Dauerrezept ansuchen hat mir aber mitgeteilt dass dies abgelehnt wurde. Dann war ich zwischendurch mal bei nem anderen HA diese widerum behauptet hat dass von seiten der GKK über den alten HA eine Genehmigung vorliegt. Irgendwie lauf ich da im Kreis kein Mensch kennt sich aus und ich steh ohne Rezept da (!!!!).

hallo queeny,

auch über diese frage gibt dir abbot genaue auskunft!
ich habe mich mal an sie gewendet, da meine abotheke ständig über lieferschweirigkeiten klagte und ich keine spritzen mehr hatte (einen tag vor meinem geplanten urlaub). es stellt sich dann heraus, dass es überhaupt keine lieferschwierigkeiten gab, sondern, dass die apotheke ganz einfach falsch bestellte! da ich den nächsten tag ja auf urlaub fuhr, schenkte mir die fa. 2 spritzen und lieferten sie sogar an meinen arbeitsplatz! - das nenne ich service- urlaub war gerettet! die 2 spritzen kosteten damals 1200€ ...

denke, dass es eher interesselosigkeit von deinem arzt, als eine schikane ist ...

alles liebe
eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 7 860 | Hits gestern: 12 583 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 8 146 759
Klicks heute: 10 402 | Klicks gestern: 16 351 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 18 015 947

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.