Sie sind nicht angemeldet.


Schönen 2 Advent!
Wünscht Euch

Rheuma-Selbst-Hilfe.at

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2012, 20:01

Cortison - Wirkdauer

Leserbrief von F. (Name der Redaktion bekannt!)

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe aufgrund einer Bursitis trochanterica re, periartikulär Cortison gespritz bekommen.
Einen Tag später hatte ich eine flush-Symptomatik im Gesicht und jetzt habe ich seit 2 Tagen das Gefühl, dass ich auch Ödeme bekomme (Beine)-kann das sein.
Ich bin jemand der sonst keine Medikamente nimmt und sehr extrem reagiert-heisst bei homöopathischen Mitteln reagiere ich bei der geringsten Dosis mit einer Erstverschlimmerung.
Wie lange würde diese Wirkung anhalten, wenn es damit zusammenhängt?

Am Montag bekomme ich zusätzlich aufgrund eines Bandscheibenvorfalls unter CT-Kontrolle Cortison in den Vorfall gespritzt-insgesamt 3mal im Abstand von 2 Wochen- gibt es da auch solche Wirkungen.Wenn ja wie lange halten die an?

Vielen Dank für Ihre Antwort im voraus.
Mit freundlichem Gruss
F.

Antwort von Rheuma-Selbst-Hilfe.at:

Sehr geehrte Frau K.,

zuerst möchte ich Sie darauf hinweisen, dass meine Tipps an Sie von einem Laien und keinem Arzt stammen und deshalb das ärztliche Gespräch nicht ersetzen können!
Rheuma-Selbst-Hilfe at. ist eine Selbsthilfegruppe im Internet für den Erfahrungsaustausch von Betroffenen.

Zur Injektion werden Kristallsuspensionen verwendet. Die Kristalle zersetzen sie sich nur langsam und wirken so über einen längeren Zeitraum (=Depotwirkung) hinweg.
Bei einigen Patienten ist die einmalige Einspritzung ausreichend, um die Entzündung einzudämmen. Je nach Präparat hält die entzündungshemmende Wirkung zwischen 4 Tage und 3 Wochen an (Prednisolon z. B. hat die kürzeste Wirkdauer). Ist die Entzündung danach nicht vollständig abgeklungen, sollten weitere Injektionen nicht zu knapp hintereinander erfolgen.
Die Empfehlung ist: pro Gelenk nicht mehr als 4 Anwendungen pro Jahr!

Unter Cortisoneinwirkung kann es zu Wassereinlagerungen (Ödemen) im Körper kommen!

Weitere Tipps und Informationen finden Sie auf unserer Cortisonseite:
Cortison (Kortison, Glukokortikoide, Steroide)


Liebe Grüße und baldige Besserung!
Eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Verwendete Tags

Cortison

Counter:

Hits heute: 4 145 | Hits gestern: 4 114 | Hits Tagesrekord: 69 692 | Hits gesamt: 10 875 627
Klicks heute: 6 293 | Klicks gestern: 6 283 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 22 421 244

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.