Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 934

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Februar 2013, 11:52

Rheumatoide Arthritis: Rauchen und Übergewicht als Risikofaktoren

Bei der Rheumatoiden Arthritis (RA) ist eine genetische Prädisposition bekannt. Sie ist sowohl mit dem Vorliegen von Autoantikörpern im Serum als auch Lebensstilfaktoren assoziiert. In einer aktuellen Studie untersuchten niederländische Rheumatologen um Danielle M. Gerlag, Amsterdam, ob Rauchen und Übergewicht zur Entstehung von RA bei Menschen ohne Anzeichen einer RA, aber mit RA-spezifischen Autoantikörpern, beitragen.


Hierzu wurden 55 Personen ohne RA, jedoch mit erhöhtem RA-Risiko aufgrund vorliegender RA-spezifischer Autoantikörper im Serum, erfasst. Beim Rauchen wurde zwischen niemals und jemals rauchend unterschieden, beim Gewicht erfolgte die Differenzierung anhand des BMI (<25 normal oder ³25 kg/m2 übergewichtig). Klinischer Endpunkt war die Entwicklung einer RA. Zur Untersuchung des potentiellen (kombinierten) Effektes dieser Variablen auf die Entwicklung einer RA im zeitlichen Verlauf wurde eine proportionale Regressionsanalyse durchgeführt.

Nach einem medianen Follow-up von 13 Monaten hatten 15 Teilnehmer (27 %) eine RA entwickelt. Rauchen war signifikant mit der Entwicklung einer RA assoziiert (Hazard ratio, HR 9,6; p=0,029), ebenso, und zwar unabhängig vom Raucherstatus, auch Übergewicht (HR 5,6; p=0,023). Das Gesamtrisiko für RA von 28 % nach einer medianen Beobachtungszeit von 27 Monaten stieg auf 60 % bei jenen Teilnehmern, die in Kombination sowohl jemals geraucht hatten als auch übergewichtig waren.

Den Autoren zufolge ist dies somit die erste prospektive Studie, in der gezeigt wurde, dass Rauchen und Übergewicht das Risiko für die Entwicklung einer RA in einer Kohorte mit Autoantikörper-positiven Individuen und dadurch bereits per se erhöhtem RA-Risiko steigert.

Quelle Ann Rheum Dis 2012; doi:10.1136/annrheumdis-2012-202254


Weitere Informationen zum Krankheitsbild:
>> http://www.rheuma-selbst-hilfe.at/Rheuma…rthrititis.html
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 1 682 | Hits gestern: 5 797 | Hits Tagesrekord: 82 794 | Hits gesamt: 11 761 536
Klicks heute: 2 346 | Klicks gestern: 7 867 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 23 892 985

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.