Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 11. Mai 2013, 21:47

Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Also hab alles geschrieben und nix ist gekommen * ggggg
ja bei mir wurde erst vor kurzen rheumatoiden Arthritis festgestellt. Durch viele verschieden falsche Diagnosen habe sie es anscheinend mal erkannt. Es hieß von Übergewicht bis Gicht Bandscheiben usw.
Ja aber jetzt wird es ja hoffentlich was werden.
Muß aber sagen das ich mit der Krankheit völlig Überfordert bin .
Mir tut einfach nur alles weh, Reizgrenze sehr schnell erreicht bzw. könnte ich nur schlafen (Entzündungswerte sehr hoch).
Momentan habe ich noch keine richtige Medis aber ich hoffe das kommt noch. Sehr schwierig so zu Leben ich bin nur froh das meien Frau so hinter mir steht. Es ist sicher momentan nicht einfach mit mir.

Ja das bin ich

Ich hoffe ich habe Euch nicht zu viel zugesudert * gggggg

Gruß
Heli

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

2

Sonntag, 12. Mai 2013, 11:52

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Hallo Wachmeister,
erst einmal herzlich willkommen im Forum.
Hier darf jeder sudern wie er will ;-)

Was verstehst du unter richtigen Medis? Was nimmst du derzeit?
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

3

Sonntag, 12. Mai 2013, 12:20

Medis!!!

Zur zeit nehme ich nur Lodotra 5mg und Schmerztabletten Namen weis ich jetzt nicht * gggg

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

4

Sonntag, 12. Mai 2013, 16:25

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

5

Montag, 13. Mai 2013, 20:02

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Hallo !

Also das sind meine Medis ( Foto im Anhang) die ich heute bekommen habe *gggg

Ich hoffe die haben nicht die falschen hergegeben, kommt mir viel vor * mhhhh

Gruß

Heli
»Wachmeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • medisklein.jpg

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

6

Montag, 13. Mai 2013, 20:57

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Öhm Prednisolon und Lodotra? Oder soll das Prednisolon die Nachfolgepackung von Lodotra sein?

Exetrexat = Basistherapie
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

7

Dienstag, 14. Mai 2013, 04:18

JOOOOOOOOOOOO * gggg

Also bei mir steht das ich beides nehmen soll was für mich als Leihe nicht logisch ist da ja beides Kortison ist ODER ?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

8

Dienstag, 14. Mai 2013, 07:51

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Da würde ich nochmals nachhaken.

Kortison ist nicht gleich Kortison, da gibts verschiedene Sorten. Aber hier geht es gezielt um die Wirkstoffe Prednison und Prednisolon. Die Wirkungsweise unterscheidet sich aber nicht, denn Prednison wird in der Leber zu Prednisolon umgebaut. Wieviel mg nimmst du denn von beiden jeweils ein? Das ist eher der entscheidende Punkt.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

9

Dienstag, 14. Mai 2013, 22:35

wunderschönen Abend !

Also von den Prednisolon 5mg nehme ich 1 Tag

Gruß
Heli

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

10

Dienstag, 14. Mai 2013, 23:11

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Und von dem Prednison? Du sagtest doch, du nimmst beide.

Wenn du z.B. davon auch 5 mg nimmst, liegst du mit insgesamt 10 mg über der kritischen Cortisonschwelle von 7.5 mg. Man sollte versuchen, möglichst schnell auf 7.5 mg oder besser noch weniger zu kommen, damit die Nebenwirkungen nicht so ausgeprägt sind.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

11

Mittwoch, 15. Mai 2013, 06:17

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Also !

Von den Lodotra 5mg einmal um 22.00 Uhr und einmal morgens Prednisolon 5mg soll ich nehmen . Aber bis jetzt habe ich immer nur seit dem ich die Medis habe nur die Prednisolon 5mg morgens genommen.

Gruß Heli

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

12

Mittwoch, 15. Mai 2013, 07:52

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Ich verstehe jetzt den Sinn der unterschiedlichen Cortisonpräparate. Das Lodotra hat eine veränderte Freisetzung, das heißt, du nimmst es abends ein, es wirkt dann früh morgens schon. Es macht aktuell schon Sinn, in deiner jetzigen Situation beide Präparate zu nehmen, da laut deiner Aussage die Entzündungswerte sehr hoch sind.

Wichtig ist, das man sich bewußt ist, dass das Ziel eine Senkung der Cortisoneinnahmemenge sein sollte. Deshalb die Basistherapie, die bei richtiger Wirksamkeit dies ermöglicht.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 239

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Mai 2013, 11:21

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

Hallo Wachmeister,

und :herzlich :willkommen im Forum!

Von den Lodotra 5mg einmal um 22.00 Uhr und einmal morgens Prednisolon 5mg soll ich nehmen . Aber bis jetzt habe ich immer nur seit dem ich die Medis habe nur die Prednisolon 5mg morgens genommen.

Rheumatiker haben nachts so zwischen 2 und 4 Uhr die stärksten Beschwerden, die sich im Laufe des Tages bessern können.
Die Wirkung von Lodotra setzt genau zu diesem Zeitpunkt ein und verhindert/verkürzt auch zum Teil die Schmerzen und Morgensteifigkeit!
Mit dieser Einstellung vom Cortison solltest du gut über den Tag kommen...

Über die Rheumatoide Arthritis kannst du hier einiges nachlesen:
>> http://www.rheuma-selbst-hilfe.at/Rheuma…rthrititis.html

Über Cortison hier:
>> http://www.rheuma-selbst-hilfe.at/Cortis…kortikoide.html

Fühle dich wohl bei uns! :)

LG Eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

14

Sonntag, 19. Mai 2013, 08:05

Morgennnnnnnnnnnn!!!!!!!!!!!!!

Also habe am Montag mit meiner Tablettenkur begonnen .
Kann nur sagen das es momentan Wunder wirkt. bin fast Beschwerde frei.

Ich hoffe das hält so an.


Gruß
Heli

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 239

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Mai 2013, 10:06

Re: Hallo Leute möchte mich gerne mal vorstellen (Bj.77,rheumatoide Arthritis) !!!!!

hallo heli,

das problem ist, dass du 10 mg cortison nicht auf dauer nehmen sollst, wegen der vielen nebenwirkungen, denn die kommen sicher!
anzustreben wäre eine dosis unterhalb von 7,5 mg (cushingschwelle), am besten eine low dose (unter 5 mg)

wieviel mg ebetrexat nimmst du? hat man dir auch folsäure dazu verordnet?

hier was zum lesen für dich:
>> Methotrexat (MTX) Ebetrexat (in Österreich)

freut mich, dass dir cortison so gut hilft! für mich ist es auch ein wundermittel :D

lg eveline
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 14 374 | Hits gestern: 6 847 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 795 499
Klicks heute: 17 590 | Klicks gestern: 10 904 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 552 818

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.