Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 860

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 08:57

Cyclische Cirullin Peptid-Antikörper (CCP-AK), Rheumatoide Arthritis

huhu ihr lieben!

am montag vor 2 wochen war ich nach langer zeit wieder mal zur kontrolle bei unserem neuen rheumatologen. gestern bekam ich den blutbefund.
der rheumafaktor, der bisher immer pos. war ist jetzt auf einmal neg., dafür ist das erste mal der cyclische cirullin peptid-antikörper (CCP-AK) positiv.

wenn ich es nicht schon früher gewusst hätte, dass ich ra (rheumatoide arthritis) habe, dann hätte ich jetzt erst, nach so vielen *krankheitsjahren, den ca. 98% beweis dafür, dass ich wirklich an ra leide!
in den röntgenbildern fehlt bis jetzt immer noch der beweis für die krankheit, obwohl ich in nahezu jedem gelenk arthrose habe. meine krankhaften veränderungen werden nicht der ra zugeordnet.

mein beitrag soll dazu dienen, allen suchenden mut zu machen. nicht jede erkrankung verläuft lehrbuchmäßig! man kann nur hoffen einen arzt zu finden der einen ernst nimmt und der nicht nur anhand der blutwerte die diagnose stellt.

* mit 10 jahren wurde bei mir zum ersten mal die diagnose gestellt, die dann aber wieder in vergessenheit geriet.
zum 2. mal wurde die diagose 2002 gestellt, in mitten eines krankheitsschubs, der durch 3 jahre ging.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 5 527 | Hits gestern: 4 038 | Hits Tagesrekord: 69 692 | Hits gesamt: 10 769 299
Klicks heute: 7 881 | Klicks gestern: 5 942 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 22 205 383

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.