Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 10:00

Vaskulitis (Rheumaart)

Mein Name ist Heiderose P. (Familienname gekürzt von Eveline), komme aus Braunschweig, das liegt in Niedersachsen. Ich bin schon seit mehreren Jahren Rentnerin und habe seit 2013 Vaskulitis. Erst wurde es nicht festgestellt. Mußte von einem Krankenhaus in das andere gehen, so daß ich 2013 fast das ganze Jahr nur in Krankenhäusern verbracht habe. 2014 war es so ähnlich. Jetzt habe ich erst einen Rheumatologen hier in Braunschweig bekommen, wo ich am 19. Februar das erste mal hin muß. Es hat sich auch viel ereignet, habe Wasser in den Beinen bekommen, mit dem Herzen, also Herzinsuffizenz, dazu kommt noch graußer Star, den ich auch operieren lassen muß, außerdem Asthma, Gicht und Ausschlag. Sitze auch schon die meiste Zeit im Rollstuhl. Dazu kommen noch die wahnsinnigen Schmerzen, nehme pro Tag über 12 verschiedene Medikamente, u. a. Kortison. Dementsprechend sehe ich auch so aus. Habe fast 2 Zentner. Nehme auch schon Morphium gegen die Schmerzen, sonst könnte ich es nicht aushalten. Also die meiste Zeit bin ich nur im Krankenhaus. Letztes Jahr habe ich auch Rituximab bekommen. Konnte ich gut vertragen. Das wird erst mal jedes Jahr im Frühjahr und Herbst wiederholt. sein, daß ich eine Fusion bekomme. MTX nehme ich zusätzlich ein mal pro Woche.

So jetzt habt Ihr mal so einen kleinen Überblick über meine Krankheit. Ich hoffe, ich bekomme eine Nachricht. Mir fällt es auch teilweise sehr schwer, zu schreiben wegen meiner Gicht in den Händen. Wünsche allen noch einen schönen Dienstag.

Liebe Grüße Heidi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eveline« (27. Januar 2015, 15:22) aus folgendem Grund: Familiennamen aus Datenschutzgründen gekürzt!


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 243

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Januar 2015, 15:35

Re: Vaskulitis (Rheumaart)

hallo heidi,

und herzlich willkommen bei uns! wir beide hatten ja schon per mail das vergnügen ;)...

Zitat

(...) graußer Star, den ich auch operieren lassen muß, außerdem Asthma, Gicht und Ausschlag

alles, was du erzählst, könnte genau so auf mich zutreffen! - der unterschied ist nur die diagnose, -du hast vaskulitis und ich rheumatoide arthritis.
bin gehbehindert, sitze aber noch nicht im rollstuhl und habe durch die medikamente und dem bewegugsmangel ebenfalls sehr viel an gewicht zugenommen!
hatte 3 schlaganfälle (2 kleine-TIA und einen etwas größeren). beim ersten schlaganfall war ich gerade erst 35 jahre alt.

in meinem profil kannst du die ganze krankengeschichte durchlesen!
----> Klicken

fühle dich wohl im forum!
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

3

Donnerstag, 29. Januar 2015, 08:17

Vaskulitis

Ich wünsche allen einen schönen Donnerstagmorgen. Habe mal nachgesehen in der Rubrik für Vaskulitis. Ich bin der Meinung, daß ich hier richtig bin unter Rheuma. Sie schreiben ja, ist hier gemischt und das finde ich gut. Habe auch schon einiges gefunden, was mich sehr interessiert. Mit den Fingern, daß da Rheuma drinn ist. Bei mir ist es auch so ähnlich. Bekomme spontan Krämpfe und die Finger biegen sich und werden steif. Da ich aber noch nicht bei einem Rheumatologen war und jetzt erst einen Termin bekommen habe, muß ich also abwarten. Es ist wirklich sehr schwer einen guten Internisten und Rheumatologen zu finden, obowhl ich schon in einer Großstadt wohne. Habe sogar versucht in die MHH zu kommen, vergeblich. Mal auf Voltaren zurückzukommen, kann ich leider nicht vertragen, bekomme es mit dem Magen. Ist genau wie Diclofenac. Ich würde mich sehr freuen, wenn mich mal jemand über meine e-mail anschreibt. Bin auch, glaube ich, die älteste hier. Hoffe es sört keinen, glaube ich aber nicht.

LG Heidi

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

4

Donnerstag, 29. Januar 2015, 09:33

Re: Vaskulitis (Rheumaart)

Hallo nivea49, sicher stört niemanden dein Alter. Hier sind viele nicht mehr jung. Rheuma ist auch keine Krankheit, die vor allem bei jungen Menschen auftritt.

Die Magenverträglichkeit mit Ibuprofen und Diclo kann man etwas puschen indem man einen Magenschonpräparat wie z.B. Omeprazol nimmt. Ich weiß nicht, ob du das bekommen hast. Eigentlich ist es Pflicht, solche Medis nur zusammen mit einem Magenschoner zu verschreiben. Aber letztendlich helfen die meist nicht mehr, nur am Anfang findet man dadurch Erleichterung. Voltaren ist übrigens Diclofenac. Diclofenac ist der Name des Wirkstoffs.

Ich hatte das Glück in meiner Uniklinik zu landen. Lebe auch in einer Großstadt (ca. 1 Mio Einwohner) aber auch hier ist es schwer, einen vernünftigen Rheumatologen zu finden.

Warum hat die MHH dich abgelehnt?
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 4 037 | Hits gestern: 12 204 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 877 895
Klicks heute: 5 556 | Klicks gestern: 16 364 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 663 129

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.