Sie sind nicht angemeldet.

Jem

Meister

  • »Jem« ist weiblich
  • »Jem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:53

Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Hallo ihr lieben,

ich habe seit einiger Zeit extrem trockene Haut an Ellenbogen und Knien. Die Haut wird dort auch dunkel.

Kennt ihr das? Was bringt Abhilfe?


LG Jenny
Signatur von »Jem« Ein Freund ist ein Mensch der mich so nimmt wie ich bin - und nicht so, wie er am wenigsten Schwierigkeiten mit mir hat.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 22:42

Extrem Trockene Haut,- Neurodermitis, Schuppenflechte?

Liebe Jenny!

Ich habe Neurodermitis und habe das ebenfalls.
Geh mal zum Hautarzt und lass die trockene Haut abklären.

Bist du Allergikerin? Wenn ja, bei Allergikern kommt es oftmals zum Atopischen-Ekzem (Neurodermitis).
Aber auch beim M. Bechterew, der ja deine Verdachtsdiagnose ist, könne es sich in Wirklichkeit dann auch um eine Psoriasis-Spondylarthritis handeln (entzündliche Wirbelsäulenerkrankung mit Schuppenflechte).

... aber vielleicht ist es auch nur trockene Haut ;) deshalb bitte abklären lassen.

Ich behandle die trockenen Stellen mit einem Peeling und creme sie regelmäßig 2x tägl. mit einer Fettcreme mit Urea (Harnstoff).
Hier einige solcher Produkte bei DM (auch andere Drogeriemärkte führen diese Marken,- ist keine Werbung! ;) )
>> Suche
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 6 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hase (26.01.2017)

3

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 09:53

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Ich kann dir als Soforthilfe auch nur raten ureahaltige Pflegecremes speziell für trockene Haut zu verwenden.
Ich habe meine Haut damit sehr gut in Griff, trotz der Mengen an Cortison, die ich schon seit Jahren nehmen muß.

Diese Stellen die du benennst kann man mit einem Peeling bearbeiten. Manchmal hilft es auch, eine Creme für die Füße, die gegen zuviel Hornhaut gut wirkt, zu verwenden. Man muß allerdings regelmäßig am Ball bleiben, denn die Verhornung der Haut wird damit nicht reduziert nur das Ergebnis der stärkeren Verhornung.

Zudem macht es auch sinn, sich Gedanken zu machen, warum diese Stellen so werden. Ich habe das Problem z.B. am linken Ellenbogen. Dafür gibt es auch einen Grund. Ich stütze sehr oft den linken Ellenbogen auf die Schreibtischplatte. Wenn ich das nicht mache, wird es besser. die Haut sorgt einfach nur für einen Schutz. Das dies nicht richtig ist, weil die haut dann schnell einreissen kann, weiß die Haut leider nicht. ;-)

Ich schreibe mal die Produkte die mir am besten helfen. Das ist die Schrundensalbe von Gehwohl und von Garnier die Body Urea hautglättende Body Milk. Wenn ich diese Produkte regelmäßig verwende, habe ich keine Probleme.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

4

Freitag, 23. Dezember 2016, 14:47

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Hallo,
ich habe auch Neurodermitis. Meine Haut sind an bestimmten Stellen immer sehr trocken.
Ich schmiere meistens immer viel Melkfett oder Kokosöl drauf :)

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

5

Montag, 23. Januar 2017, 19:53

Hautarzt auf jeden Fall

Also trotz alledem ist ein Dermatologe mit die beste Idee.
Foren sind doch nicht so gut bei Krankheiten.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

6

Montag, 23. Januar 2017, 20:10

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Wenn du Foren bei Krankheiten nicht so gut findest, was treibt dich dann in ein medizinisches Forum Hunter?

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

7

Mittwoch, 25. Januar 2017, 23:23

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Wie kommst du darauf das ich Foren für Krankheiten nicht gut finde? Nun ich würde mir keinen Medizinischen Rat aus einem Forum holen und den Blindlings vertrauen, würdest du das machen? Ich gehe meist zu 2 Ärzten die sich besser nicht kennen.

Ich finde nur das die Foren der Prävention der Krankheiten sehr wenig Aufmerksamkeit schenken.

Aber um auf das Thema der rauhen Haut zu kommen, ein lebenswichtiges Spurenelement wie Zink hat eine besondere Stellung in der Dermatologie und Wundheilung. Wer Zink und hier dreht es sich um Zink Chelat regelmäßig einnimmt kann sein Immunsystem stärken.
Zink Chelat hole ich mir bei online hier denn wer den Zink über Knoblauch beziehen möchte muß ca 3 Knollen pro Tag essen und das wird doch etwas riechen.

Es muß noch lange nicht der Grund sein warum die Haut rauh wurde aber Mangelerscheinungen sind in unserer Modernen Zeit nichts ungewöhnliches, leider.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hunter77« (25. Januar 2017, 23:32)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Jem

Meister

  • »Jem« ist weiblich
  • »Jem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Januar 2017, 07:33

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Hallo,

ich verlasse mich nicht blindlings auf Aussagen in einem Forum. Ich hab jedoch einfach viel mit fetthaltiger Creme geschmiert und es wird deutlich besser.

Wäre es nicht weggegangen oder schlimmer geworden wäre ich zum Arzt gegangen. Da das nicht der Fall war, brauchte ich auch nicht zum Arzt gehen.

LG Jenny
Signatur von »Jem« Ein Freund ist ein Mensch der mich so nimmt wie ich bin - und nicht so, wie er am wenigsten Schwierigkeiten mit mir hat.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eveline (31.01.2017)

9

Donnerstag, 26. Januar 2017, 11:11

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Falls es wieder schlimmer wird, kann ich dir Allpresan Cremeschaum Nr.4 empfehlen. Den verwendet man normalerweise an den Füßen, wenn sich Schrunden bilden. Für die Ellenbogen ist er aber genauso gut. So eine Flasche ist nicht günstig. Bekommt man übers Internet am billigsten. Aber man kommt sehr lange damit aus.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Januar 2017, 00:57

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Seitdem ich wöchentlich ein Ölpeeeling am ganzen Körper mache, sind trockene Ellbögen und Knie Geschichte! :D

Früher habe ich ein fertiges Produkt verwendet, heute mische ich mir das selbst zusammen aus Totes- Meersalz, Kaffeesatz und verschiedenen Ölen wie Jojoba, Mandelöl, Avocadoöl und Nachtkerzenöl.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

11

Dienstag, 31. Januar 2017, 09:11

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

Ölpeelings sind bei mir wirkungslos. Ich denke aber auch, dass liegt daran, dass eine gewisse pathologische Reaktion da ist.
Mein li. Ellenbogen ist betroffen. Und der pellt sich alle 6 Wochen ca.

Früher war der Prozess begleitet von sehr rauhen Stellen. Sehr störend, vor allem wenn man Pullover trug. Mit dieser Allpresam Schaumcreme schaffe ich es, dass die Haut intakt bleibt bis sie sich abschält, fast schon wie die Pelle einer Pellkartoffel. Unter der Haut ist dann gesunde Haut die sich aber nach ca. 6 Wochen auch wieder löst. das ist auch nach 1 Jahr nicht besser geworden.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Januar 2017, 12:34

Re: Extrem Trockene Haut an Ellenbogen und Knien

So arg hatte ich das früher auch Maja. Die Ellenbogen waren rauh, die Haut verdickt und grau. Oft platzte sie auf und blutete. Pullis zu tragen war unmöglich.
Vielleicht hat mir da das OPC auch ein wenig geholfen, aber das Ölpeeling hat es bei mir gebracht.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 8 159 | Hits gestern: 11 978 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 816 791
Klicks heute: 11 479 | Klicks gestern: 15 887 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 581 759

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.