Sie sind nicht angemeldet.


Schönen 2 Advent!
Wünscht Euch

Rheuma-Selbst-Hilfe.at

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 866

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Oktober 2016, 14:44

Unterschriftenaktion von “ Allianz Chronischer Schmerz Österreich“

In der TV- Sendung "Konkret" ruft OA Dr. Wolfgang Jaksch, Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft, zu einer Unterschriftenaktion auf.


Die “ Allianz Chronischer Schmerz Österreich“, eine Vereinigung einschlägiger Selbsthilfegruppen fordert:

- Anerkennung des chronischen Schmerzes als eigenständige Krankheit
- eine dem jeweiligen Krankheitszustand entsprechende Therapie für jeden Schmerzpatienten
- die Einrichtung von speziellen (multidisziplinären und multimodalen) Schmerzzentren, die eine schnelle Diagnose mit nachfolgender Therapie ermöglichen.

Bitte unterstützt dieses Anliegen mit Eurer Unterschrift!

Zitat

Ich fordere, dass Chronischer Schmerz als eigenständige Krankheit anerkannt wird und jeder Schmerzpatient eine seinem Krankheitszustand entsprechende Therapie erhält.

Unterschrift bitte hier: >> Unterschriftenaktion | Allianz chronischer Schmerz Österreich
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

Counter:

Hits heute: 222 | Hits gestern: 4 114 | Hits Tagesrekord: 69 692 | Hits gesamt: 10 871 704
Klicks heute: 409 | Klicks gestern: 6 283 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 22 415 360

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.