Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 239

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

31

Samstag, 6. Februar 2010, 08:41

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

liebe stine,

das ist alles ein großer mist :(

konnte dir der doc nicht sagen, in welchem stadium der tumor ist?

von den basismedikamenten ist bekannt, dass sie krebs auslösen können. es ist immer so schwer abzuwiegen, ob man solche medis nehmen soll, oder nicht.
nimmt man keine, kann man schon in kürzester zeit folgeerkrankungen und behinderungen vom rheuma haben. nimmt man welche, kann irgendwann in weiterer zukunft krebs und andere folgen von nebenwirkungen entstehen ...

bekannt ist auch, dass bei rheumatikern von haus aus das krebsrisiko erhöht ist.

liebe stine, ich wünsche dir für montag alles glück der welt und hoffe, dass sie den tumor aus dem gesunden herausschneiden können und dass du nachher wieder "ganz gesund" bist! :knuddel

habe mich ein wenig in das krankheitsbild eingelesen. wichtig ist es, dass du danach immer regelmäßig zur kontrolle gehst!

toi toi toi,-ich denke an dich!
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

32

Samstag, 6. Februar 2010, 15:59

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

Liebe Eveline,
der Doc hielt sich noch sehr bedeckt in welchem Stadium der Krebs ist, das kann er erst nach der OP ... im Ultraschall kann er nicht genau sehen, wie weit der Tumor schon in die Blasenwand rein ist.
Ich hab mich jetzt mal in dem Buch schlau gemacht, das ich in der Klinik gekriegt habe ... eigentlich bekommen Männer so ab 69 im Durchschnitt (ca. 20.000 im Jahr) und Frauen so im Durchschnitt ab 74 (ca. 400 im Jahr) diesen Blasenkrebs ... na ja, dann drück ich jetzt den Durchschnitt ein bißchen ...

Schönen Samstag
Signatur von »Stine« Liebe Grüsse - Stine :theo

Jeder Tag ist ein neuer Anfang


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 239

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

33

Samstag, 6. Februar 2010, 19:50

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

.... na toll :( tut mir soooo leid!

aber alles wird gut! ich glaube fest daran! :knuddel
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

34

Mittwoch, 13. März 2013, 15:17

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

Hallo Ihr Lieben, ich habe mich heute so gefreut, bin gerade zurück von der Blasenspiegelung .. bin mal guten Mutes - er hat nichts gefunden, allerdings hat er noch ne Probe eingeschickt und in zwei Wochen bin ich klüger ... er hat mir noch gesagt, daß ich viel Glück gehabt hätte, eigentlich wäre dieser Art von Blasenkrebs, den ich hatte, ein sehr aggressiver und in 60% der Fälle würde dieser im ersten Jahr bereits wieder auftreten ... und auch sonst immer mal wieder kommen ... er würde mich gerne in engmaschiger Kontrolle alle 1/2 Jahre behalten. Na dann scheine ich ja mal so richtig Glück gehabt zu haben

Und dann freue ich mich, daß Göga jetzt auch berentet ist (mit 53 ... ich war immerhin 37 ) und das Hin und Her ein Ende hat ... alles wird gut ...
Signatur von »Stine« Liebe Grüsse - Stine :theo

Jeder Tag ist ein neuer Anfang


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eveline (14.03.2013)

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich

Beiträge: 5 239

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 14. März 2013, 09:26

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

liebe stine!

endlich mal auch gute nachrichten!! ich freue mich so für dich und deinen göga! :knuddel
einmal muss es ja wieder aufwärts gehen .... !!

finde es gut, dass trotzdem weiter engmaschig kontrolliert wird! ich denke, dass du in guten händen bist!

liebe grüße
lilly
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stine (16.03.2013)

36

Donnerstag, 14. März 2013, 10:45

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

Stine, nun kann es aufwärts gehen!
Signatur von »Lavendel« LG
Lavendel

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stine (16.03.2013)

37

Donnerstag, 14. März 2013, 19:05

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

Das sind ja schöne NAchrichten. Ich drücke dir die Daumen, dass es so weiter geht.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stine (16.03.2013)

38

Freitag, 23. Dezember 2016, 14:56

Re: Rückenschmerzen/Blut im Urin

Ich habe gerade auch das gleiche Problem, Blut im Urin, weiß aber nicht von was das kommt.
Schein so als müsste ich nächste Woche mal zu einem Arzt :(

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 4 531 | Hits gestern: 15 529 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 801 185
Klicks heute: 6 000 | Klicks gestern: 19 165 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 560 393

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.