Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:26

Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Zitat

Eine Erkältung dauert unbehandelt 7 Tage - mit Medikamenten eine Woche.

Wer kennt diesen Spruch nicht ;) ....

Aber auch hier kann Vitamin D die Krankheitsdauer erheblich verkürzen!

Prof. Dr. Jörg Spitz schreibt auf dieser Seite: Das Märchen vom unnötigen und gefährlichen Vitamin D

Zitat

„Vitamin D-Hammer“: 2-3 Tage lang werden einmal 50.000 IE oder 3 × 10.000 IE Vitamin D über den Tag verteilt eingenommen. Dies führt nach seinen Erfahrungen zu einer dramatischen Verbesserung der Symptome, die innerhalb von 48-72 Stunden verschwinden. (Die einmalige Zufuhr von 100.000 IE ist ohne jegliches Risiko, da sie bei normalgewichtigen Personen lediglich zu einer Erhöhung des Vitamin D Spiegels im Blut um 10 ng/ml führt).

Ich probiere den „Vitamin D-Hammer“ gerade bei mir selbst aus. Bin am Tag 2 mit einen grippalen Infekt. Das Fieber, die Kopf- und Halsschmerzen sind schon viel besser geworden. Huste kaum noch (Asthma hat sich wieder zurück gemeldet, nachdem ich seit Monaten Ruhe hatte). Vergangene Nacht konnte ich wegen dem Husten und der Luftnot kaum schlafen.

Berichte weiter.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

2

Mittwoch, 22. Februar 2017, 23:28

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Ich bin gespannt.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Februar 2017, 20:19

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Um 22:00 Uhr sind es 72 Stunden, dass die Erkältung angefangen hat.

Geblieben ist ein leichter Husten (wo ich aber glaube, dass der vom Asthma ist, die Pollen fliegen seit Tagen wieder), ansonsten haben sich alle Symptome zurückgebildet. Kein Fieber,- Halsschmerzen,- Schwindel, Nasen rinnen und verstopfte Nase mehr.
Es geht mir gut, bin wieder fit :).

Der Bekannte von Prof. Dr. Jörg Spitz hat Recht behalten ;)
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

4

Freitag, 24. Februar 2017, 00:21

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Das werde ich bei meinem nächsten Infekt auch ausprobieren.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2017, 21:02

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Also der Husten ist jetzt auch weg. :)

So schnell habe ich noch nie einen grippalen Infekt überstanden. Bin echt erstaunt :D

Wenn ich denke, letztes Jahr um diese Zeit war ich auch erkältet. Dauerte eine Woche, danach hat sich eine bakterielle Infektion auf die Bronchien aufgepfropft (Superinfektion) und ich musste eine Woche lang Antibiotika nehmen. Danach die Diagnose Paukenerguss in bd. Ohren mit Taubheit und Schmerzen für fast 3 Monate ....

>> Kein gutes Jahr, viele gesundheitliche Probleme

Da gefällt es mir dieses Jahr viieeeel besser!
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

6

Freitag, 24. Februar 2017, 21:13

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Ich bin in der Beziehung immer erstaunlich stabil gewesen, trotzdem ständigen Patientenkontakt in der Praxis. Habe selten etwas gehabt.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. Februar 2017, 21:17

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Hatte früher nie Erkältungen. Dieses jahrelange Cortison hat mir das Immunsystem ruiniert .... Kaum niest jemand in meiner Gegenwart bin ich krank. Vielleicht wird ja jetzt alles wieder besser mit dem hochdosierten Vit D :)
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Februar 2017, 18:27

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Habe meinen armen Mann mit der Erkältung angesteckt, ist ein ganz schlimmer Männerschnupfen ;)

Er war damit einverstanden, dass ich ihn auch wieder heile :EV8CD6~126: . Heute ist er in Tag 2. Bin gespannt ob es bei ihm auch nach 72 Stunden wieder vorbei ist!
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

9

Samstag, 25. Februar 2017, 19:38

Re: Vitamin D-Hammer gegen grippalen Infekt

Wenn das so weiter geht mutieren wir zu Wunderheilern.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eveline (26.02.2017)

Counter:

Hits heute: 10 243 | Hits gestern: 14 312 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 856 338
Klicks heute: 13 273 | Klicks gestern: 18 822 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 634 103

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.