Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 878

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

81

Montag, 17. Dezember 2018, 19:31

Re: Therapie der Rheumatoiden Arthritis mit hochdosiertem Vitamin D3 nach dem Coimbra-Protokoll

Ich koche die Suppe immer sehr lange und da geht das ganze Kalzium von den Knochen in die Suppe über. Ich nehme auch immer ein ganzes Suppenhuhn und Hühnerleber. Aber wie gesagt, an das dachte ich wirklich nicht,- ist aber logisch.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

82

Montag, 17. Dezember 2018, 19:42

Re: Therapie der Rheumatoiden Arthritis mit hochdosiertem Vitamin D3 nach dem Coimbra-Protokoll

Klar ist das logisch, aber wenn man im Internet Angaben in Form von 3 mg/100g bekommt, denkt man auch nicht mehr weiter. Nach langem Suchen habe ich irgendwo die Info von 274 mg/100g gefunden. Dann ist klar was schief gelaufen ist. ;-)

Wäre mir auch passiert, denn wenn ich Suppen koche, dann gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange und mit viel Knochen, weil das erst den leckeren Geschmack gibt.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 878

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

83

Montag, 17. Dezember 2018, 19:49

Re: Therapie der Rheumatoiden Arthritis mit hochdosiertem Vitamin D3 nach dem Coimbra-Protokoll

Du musst dir vorstellen, dass ich von der Suppe sicher fast 1,5 Liter alleine gegessen habe (auf 2 nacheinanderfolgenden Tagen). Mich wundert es nicht.... aber da bin ich erst vor kurzem drauf gekommen, als mir nach der Suppe kotzübel wurde ggggg.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

84

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:17

Re: Therapie der Rheumatoiden Arthritis mit hochdosiertem Vitamin D3 nach dem Coimbra-Protokoll

Hallo Eveline,

kann es sein, dass das Parathormon wieder ansteigt bei dir? Die Calcinose wurde bei dir durch die Hühnersuppe ausgelöst. Ggf. brauchst du vielleicht doch eine höhere Vit.D Dosierung.

Bin gespannt auf deine Blutwerte im Februar.
Signatur von »Maja« ----------------------------------------------------------------------------
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.

Counter:

Hits heute: 112 | Hits gestern: 3 150 | Hits Tagesrekord: 82 794 | Hits gesamt: 11 120 534
Klicks heute: 182 | Klicks gestern: 5 046 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 22 752 005

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.