Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. September 2017, 13:24

Ibuprofen erhöht den Blutdruck

Zitat

Ibuprofen führt im Vergleich zu anderen NSAR laut einer aktuellen Studie zu einer relevanten Blutdruckerhöhung.

Quelle und weiterlesen >> Vorsicht bei Risikopatient!: Ibuprofen erhöht den Blutdruck


Für mich ist diese Meldung nicht neu. Einige Jahre zuvor wurden diese Eigenschaften auch >> Diclofenac zugeordnet.
Über Ibuprofen/Diclofenac wurde schon 2013 von diesen möglichen schweren Nebenwirkungen berichtet: >> Ibuprofen und Diclofenac können Herzrisiko erhöhen
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phil30 (01.09.2017)

2

Freitag, 1. September 2017, 22:12

Re: Ibuprofen erhöht den Blutdruck

ui da muss ich meinen senf dazu geben ;D

eigentlich gehn sie alle am magen bzw. herzkreislauf

ASS (Acetylsalicylsäure ? Wikipedia) parkemed wirkt blutverdünnend geht dafür eher mehr auf den magen -> umbedingt magenschoner verwenden!

vimovo mit dem wirkstoff naproxen ist relativ neu und soll meines wissens die geringsten risiken haben, es hat eine langzeitwirkung inkl. magenschoner -> hilft mir relativ gut im Rückenbereich und gegen morgensteifigkeit

Dexibuprofen (seractil) ist die neuere version von ibuprofen diese helfen mir besser bei akuteren schmerzen im bereich der hüfte/becken

kurz gesagt mein dauermedi ist vimovo und wenn das zu wenig ist werf ich noch 2mal am tag seractil ein bewirken sollten die ganzen medis das gleiche ... das was die medis unterdrückt befindet sich aber auch an der magenschleimhaut darum benötigt man immer einen magenschoner wenn mans länger nimmt (google war mein lehrer) :rolleyes:

ich hatte mal eine schöne grafik wo alle im vergleich standen und mit den risiken in % .. leider kann ich sie nicht finden -_-

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Eveline (01.09.2017)

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 242

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. September 2017, 11:55

Re: Ibuprofen erhöht den Blutdruck

Ich nehme so gut wie nie Schmerzmittel und wenn es überhaupt nicht mehr geht, dann nur Opioide (wie z.B. Tramal). Opioide haben die wenigsten Nebenwirkungen,- können aber abhängig machen. Deshalb nehme ich sie auch sehr nur sparsam ein.

Magenschutz ist dringend Notwendig, wenn man NSAR einnimmt, aber auch Cortison kann bei empfindlichen Personen den Magen reizen.
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Phil30 (08.09.2017)

Counter:

Hits heute: 6 559 | Hits gestern: 15 529 | Hits Tagesrekord: 49 905 | Hits gesamt: 7 803 213
Klicks heute: 8 722 | Klicks gestern: 19 165 | Klicks Tagesrekord: 55 160 | Klicks gesamt: 17 563 115

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.