Sie sind nicht angemeldet.

Eveline

KrankeSchwester

  • »Eveline« ist weiblich
  • »Eveline« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 851

Registrierungsdatum: 16. November 2009

Wohnort: Trausdorf an der Wulka

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:06

Diagnose Rheuma: doch heilbar? Für zwei Millionen Österreicher gibt es neue Hoffnung!

Am 12. Oktober ist "Welt-Rheumatag"


Steirerin erzielt verblüffende Erfolge mit Mikronährstoffen bei Rheuma, packt ihr Wissen und ihre Erfahrung in zwei Bücher und eröffnet die erste Rheuma Akademie in Graz.

Michaela Eberhard betreibt seit Jahren private Forschungsarbeit im alternativen und komplementärmedizinischen Bereich hinsichtlich des Krankheitsbildes Rheuma. Ihre gesundheitlichen Erfolge damit lassen aufhorchen. Die Informationen sind basierend auf Erfahrungswerte und Erfolge, die belegbar sind. Als Ergebnis sind daraus Publikationen u.a. in Zusammenarbeit mit entsprechenden Fachpersonen wie Komplementärmediziner entstanden.

Michaela Eberhard ist nun auf Dauer anhaltend entzündungs- und beschwerdefrei, und das ohne schulmedizinische Mittel trotz der anfangs schulmedizinisch schweren und ursprünglich schulmedizinisch gemeinten unheilbaren Diagnose.

Ihre Bücher "Rheuma adé - die Erfolgsgeschichte aus Graz" und "Die Rheuma-Lüge - Gelenksbeschwerden und Autoimmunerkrankungen erfolgreich heilen" sind in der Serie „Rheuma Akademie“ im CM Medienverlag Graz erschienen und überall im gut sortierten Buchhandel erhältlich. Beide Bücher motivieren, die Verantwortung für die eigene Gesundheit selbst zu übernehmen.

Michaela Eberhard lebt in der Nähe von Graz. Sie hat Ausbildungen in mehreren ganzheitlichen Therapiemethoden und ist mittlerweile diplomierte Mikronährstoffcoach. Über die Jahre schlichen sich bei ihr körperliche Erschöpfung und Gelenksbeschwerden ein. Die schulmedizinisch unheilbare Diagnose "Rheuma" nahm sie als Herausforderung und erreichte dabei u.a. mit gezielten Dosen an Mikronährstoffen, also organischen körpereigenen Substanzen, verblüffende gesundheitliche Erfolge. Damit unterstreicht sie das, was die Orthomolekularmedizin seit den 1970ern erforscht. Über die von ihr gegründete Rheuma Akademie sollen Betroffene und Interessierte wertvolle Informationen über komplementäre, gesundheitsfördernde, erfolgreiche Wege, die auf Heilung fokussiert sind, einfach verständlich erfahren können.

Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001



Erfahrungsberichte mit Orthomolekularmedizin >> http://rheuma-selbst-hilfe.at/rsh_forum/…krankungen.html
Signatur von »Eveline« Liebe Grüße von
Eveline


Schmerz ist, was der Patient sagt, und er existiert, wann immer er es sagt.

Margo Mac Caffery 1997

:aua

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Uschi.H (10.10.2018)

Counter:

Hits heute: 1 477 | Hits gestern: 9 331 | Hits Tagesrekord: 69 692 | Hits gesamt: 10 590 507
Klicks heute: 2 160 | Klicks gestern: 12 156 | Klicks Tagesrekord: 135 572 | Klicks gesamt: 21 939 836

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Wenn Sie aus irgendwelchen Gründen nicht mit unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden sind und Ihren Account
löschen möchten, können Sie dies selbstverständlich tun. Loggen Sie sich einfach in Ihr Profil ein, rufen Sie Ihre persönlichen
Einstellungen auf und wählen Sie „Benutzerkonto löschen“.