Sie sind nicht angemeldet.

Blog

Alle Artikel (178)

98

Umstellung des Immunsystems im Frühjahr

Von Rheuma-Selbst-Hilfe (Dienstag, 17. Juni 2014, 17:30)

Jetzt treten wieder gehäuft Schilddrüsenentzündungen auf

In dieser Jahreszeit machen sich wieder vermehrt Schilddrüsenentzündungen bemerkbar, auch Hashimoto-Thyreoiditis genannt. Anzeichen für die Autoimmunerkrankung sind vor allem Erschöpfung, Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme. „Wer unter solchen Symptomen leidet, sollte nicht nur an Frühjahrsmüdigkeit denken, sondern immer auch eine Schilddrüsenerkrankung in Erwägung ziehen“, sagt Professor Dr. med. Detlef Moka, Vorsitzender des ...

Dieser Artikel wurde bereits 527 mal gelesen.

Tags: Schilddrüsenentzündung, Hashimoto-Thyreoiditis, Autoimmunerkrankung der Schilddrüse

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


97

08.02., Rheumatagebuch

Von Eveline (Dienstag, 8. Februar 2011, 06:43)

guten morgen :kaffe,

burgenland meldet -4°, sternenklar. die letzten 3 tage war es sehr warm, gestern hatte es sogar +22,6° und das im februar :D. bin gestern eine stunde in der sonne gesessen um meinen vit d haushalt aufzutanken.

die herpesinfektion im re. auge dürfte wieder abgeheilt sein, ich verspüre keine schmerzen mehr. der re. daumen ist abgeschwollen und ich kann ihn wieder normal bewegen. ab und zu spüre ich noch, wie die gelenkplatten auf einander reiben, und das macht :aua.

Dieser Artikel wurde bereits 526 mal gelesen.

Kategorien: Eveline, Rheumatagebuch


Wien (OTS) - Auf der BeSt3 barrierefrei von 3. bis 6. März 2011 präsentieren mehr als 40 verschiedene vom Bundessozialamt Landesstelle Wien beauftragte Projekte ihr Angebot.


Kompetente BeraterInnen informieren in der Wiener Stadthalle am Stand i02 sowohl Betroffene und Angehörige als auch Interessierte zu allen Fragen rund um das Thema Beruf und Bildung für junge Menschen mit Behinderung und Benachteiligung. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die BeSt3 barrierefr ...

Dieser Artikel wurde bereits 517 mal gelesen.

Tags: Behinderung, Benachteiligung, BeSt3 barrierefrei 2011, Messe

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


95

Erste heimische Versandapotheke geht online

Von Eveline (Mittwoch, 28. November 2012, 08:37)

Vamida.at, die erste Online-Apotheke unter österreichischer Leitung, beendet ihre Testphase und geht im November 2012 online.

Vamida.at (www.vamida.at) ist eine Online-Versandapotheke mit Standort in Wien und betriebseigener, behördlich legitimierter Apotheke mit erfahrenen Pharmazeuten in Brünn, Tschechische Republik. Das Unternehmen hebt sich von den ausländischen Mitbewerbern vor allem durch zwei Punkte ab: Schnelligkeit und Sicherheit.


Dieser Artikel wurde bereits 516 mal gelesen.

Tags: Versandapotheke in Österreich

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


94

Ärztekammer warnt vor Durchpeitschen von ELGA

Von Eveline (Samstag, 29. Oktober 2011, 10:52)

Noch Dutzende von Punkten offen - Steinhart: "Parlamentarische Behandlung zum gegenwärtigen Zeitpunkt unverantwortlich gegenüber der Bevölkerung"


Wien (OTS) - Die Ärztekammer warnt eindringlich davor, die geplante Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) mit aller Gewalt durchzupeitschen. Zwar finden laufend Gespräche zwischen der Ärztekammer und dem Ministerium statt, man sei aber noch "meilenweit von einer Einigung entfernt", betont der Obmann der Kurie niedergelas ...

Dieser Artikel wurde bereits 515 mal gelesen.

Tags: ELGA, Elekronische Gesundheitsakte

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) nimmt nach jahrelangen Planungen nun Gestalt an. Gesundheitsminister Alois Stöger hat vor kurzem das ELGA-Gesetz in Begutachtung geschickt. Darin wird die Verwendung elektronischer Gesundheitsdaten in ELGA genau geregelt. Institutionen und Interessensvertretungen sind bis 24. März 2011 eingeladen, Stellungnahmen abzugeben.

Dieser Artikel wurde bereits 509 mal gelesen.

Tags: elektronische Gesundheitsakte, ELGA, ELGA-Gesetz

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Das Bauchaortenaneurysma zählt zu den schwerwiegendsten Gefäßerkrankungen unter der über 60-jährigen Bevölkerung. Geschätzte 70.000 ÖsterreicherInnen sind davon betroffen. Durch eine Ultraschalluntersuchung kann das Bauchaortenaneurysma sehr gut erkannt und rechtzeitig therapiert werden.


Von 7. bis 11. November 2011 können sich Betroffene von 13:00 bis 15:30 Uhr kostenlos in der Gefäßambulanz des Wilhelminenspitals Wien (WSP) beraten und untersuchen lassen. Zusätzlich findet eine ...


Berlin, Juli 2011 – Immer mehr Menschen, allen voran Jugendliche und junge Erwachsene, tauschen sich über soziale Netzwerke mit echten und virtuellen „Freunden“ aus. Auch psychische Probleme wie Depressionen oder Magersucht werden in Diskussionsforen, Facebook-Gruppen oder Blogs besprochen. Doch der Austausch im Netz birgt Gefahren: „Oftmals ist die Privatsphäre nicht ausreichend geschützt“, warnt die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM). Doc ...


Dieser Artikel wurde bereits 505 mal gelesen.

Tags: geschützte Räume, Psychische Probleme, psychischen Erkrankungen, psychischen Störungen, streng Vertraulich

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Die interventionelle Radiologie ist ein Teilgebiet der Radiologie, welches auf die Diagnosestellung und Behandlung einer großen Bandbreite von Krankheiten durch minimal invasive perkutane Eingriffe mithilfe bildgebender Verfahren spezialisiert ist. Der wesentliche Unterschied zu operativen Verfahren ist die geringere Invasivität, da der Zugang zu dem betroffenen Gebiet über einen kleinen Hautstich ("perkutan") durchgeführt wird.

Die interventionelle Radiologie gliedert sich in zw ...

Dieser Artikel wurde bereits 505 mal gelesen.

Tags: Bildgebung, Interventionelle Radiologie

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Abholaktion in allen Apotheken

Das Bundesministerium für Gesundheit und die Österreichische Apothekerkammer starten gemeinsam eine Abholaktion in allen österreichischen Apotheken und wenden sich mit einer Informationskampagne an Schulen und Familien, um Kaliumjodid-Tabletten in der Hausapotheke als wichtige Sicherheitsmaßnahme bei schweren Reaktorunfällen in grenznahen Kernkraftwerken zu lagern.


Dieser Artikel wurde bereits 501 mal gelesen.

Tags: Kaliumjodid-Tabletten

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Ab Montag verschickt die Wiener Gebietskrankenkasse 70.000 Einladungsschreiben


Der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) lädt ab Montag, dem 3. Oktober 2011, per Einladungsbrief 70.000 Wienerinnen und Wiener zur kostenlosen Vorsorgeuntersuchung ein. Die Versicherten werden im Rahmen eines Gesundheits-Checks auch zu ihren persönlichen Risikofaktoren beraten. Wer seinen Lebensstil verändern will, etwa mit dem Rauchen aufhören oder mehr Bewegung machen möchte, dem stehen Ärztinnen ...

Dieser Artikel wurde bereits 496 mal gelesen.

Tags: WGKK, Kostenlose Vorsorgeuntersuchung

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Abklärung und frühzeitige Behandlung nach neuestem internationalem Standard

Ein Zentrum zur frühzeitigen Abklärung und Behandlung der Refluxkrankheit wurde kürzlich an der Confraternität-Privatklinik Josefstadt eröffnet. Das Zentrum wird vom Physiologen Dr. Johannes Lenglinger geleitet und verfügt über modernste Technologien: Hochauflösende Druckmessung, allumfassendes Impedanz Reflux-Monitoring ...


Dieser Artikel wurde bereits 492 mal gelesen.

Tags: Sodbrennen, Reflux-Zentrum, Confraternität-Privatklinik Josefstadt

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


86

NÖGKK informiert: Rund um den Krankenstand

Von Eveline (Mittwoch, 18. Januar 2012, 14:29)

Was ist bei einem Krankenstand zu tun?

- Umgehende Meldung an den Dienstgeber.
- Der Arzt stellt die Arbeitsunfähigkeit in Folge Krankheit fest und meldet dies an die NÖGKK.
- Anordnungen des Arztes (z. B. Bettruhe) und bewilligte Ausgehzeiten sind einzuhalten.
- Änderungen des Aufenthaltsortes während des Krankenstandes sind der Kasse zu melden. Liegt dieser außerhalb von Niederösterreich, ist vorher die Zustimmung der Kasse einzuholen.
- Gesundmeldung durch ...

Dieser Artikel wurde bereits 475 mal gelesen.

Tags: Krankenstand

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


BfR rät besonders empfindlichen Personengruppen vom Verzehr von rohen, vom Tier stammenden Lebensmitteln ab, da diese häufig mit Krankheitserregern belastet sind.

In Deutschland wird einer aktuellen Studie des Robert Koch-Instituts zufolge rohes Fleisch öfter als erwartet auch von kleinen Kindern verzehrt. „Rohe, vom Tier stammende Lebensmittel sind häufig mit Krankheitserregern belastet“, erklärt Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). ...

Dieser Artikel wurde bereits 469 mal gelesen.

Tags: Robert Koch-Institut, Krankheitserreger, Yersiniose

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


84

Öffentlicher Produktrückruf Bergkäse

Von Eveline (Sonntag, 4. Dezember 2011, 15:32)

In bestimmten Bergkäseprodukten des Herstellers Tirolmilch GmbH, Wörgl wurde im Rahmen der internen Qualitätssicherung festgestellt, dass eine Verunreinigung mit Listerien vorliegen kann. Die Keime können sich nur auf der Käserinde befinden, nicht jedoch im Inneren des Käses.

Betroffen sind:

- Andreas Hofer Jubiläumskäse 250g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.02.2012

- Tiroler Bergkäse 400g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.02.2012


Dieser Artikel wurde bereits 468 mal gelesen.

Tags: Listerien, Produktrückruf, Bergkäse

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Etwa 250.000 Menschen in Österreich leiden an Schuppenflechte (Psoriasis).


Zu den Folgen der chronischen Hauterkrankung zählen starke Beeinträchtigungen der Lebensqualität der Betroffenen, oft begleitet von sozialer Ausgrenzung. Anlässlich des "World Psoriasis Day" organisiert der Verein bzw. die Selbsthilfegruppe der PsoriatikerInnen in Österreich jedes Jahr eine Aufklärungs- und Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte. Der Gesundheitstag soll in erster Linie di ...

Dieser Artikel wurde bereits 458 mal gelesen.

Tags: 7. Patienteninformationstag Schuppenflechte

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


82

30.06. Rheumatagebuch

Von Jem (Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:46)

Hallo,

heut sind meine Schmerzen schlimmer als gestern ;( .
Ich bin die ganze Zeit total geschlaucht. Bin müde ohne Ende. Meine ISG Schmerzen ziehen in den Po, was das sitzen nicht unbedingt vereinfacht. Liegen geht so gut wie gar nicht, obwohl ich eben mal zwei stunden geschlafen habe.
Mein rechter Fuß tut weh und zieht in die Achillissehne. ;( ich weiß gar nicht was ich machen soll.
Kann mich nur ablenken sogut wie es geht. ...

Dieser Artikel wurde bereits 452 mal gelesen.

Kategorien: Rheumatagebuch


81

Darmambulanz im KH Göttlicher Heiland: Alarm im Darm?

Von Eveline (Dienstag, 13. September 2011, 19:56)

Blut im Stuhl, wiederkehrende Durchfälle oder anhaltende, heftige Bauchschmerzen sind sehr ernst zu nehmende Warnsignale. Denn im Darm ist Vorsicht geboten!


Daher wurde im KH Göttlicher Heiland eine spezialisierte Darmambulanz eröffnet. Nahezu jeder ist einmal im Laufe seines Lebens betroffen, denn das Feld der Erkrankungen des Darms ist groß: von Stuhlinkontinenz über Divertikeln (Ausstülpungen im Darm), Fisteln, Hämorrhoiden, Polypen bis zum bösartigen Darmkrebs. "N ...


Der Österreichische Hausärzteverband warnt Patientinnen und Patienten vor der Teilnahme am e-Medikationsprojekt des Hauptverbandes. In der heute erschienen Ausgabe seiner Monatszeitschrift "Hausarzt" liegt ein Wartezimmerplakat mit folgendem Text bei:


An unsere Patientinnen und Patienten:


Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie eine Zustimmungserklärung zum Projekt e-Medikation und ELGA unterschreiben.



Dieser Artikel wurde bereits 435 mal gelesen.

Tags: ELGA, e-Medikation

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


DDG passt Arztsuche an EU-Führerscheinrichtlinien an

Berlin – Menschen mit Diabetes mellitus müssen bei einem Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis künftig möglicherweise ein medizinisches Gutachten vorlegen. Denn die EU-Führerscheinrichtlinien werden bis 2013 in nationales Recht umgesetzt: Unter Umständen fordert die Fahrerlaubnisbehörde EU-Bürger dann dazu auf, eine gutachterliche Stellungnahme eines Facharztes mit verkehrsmedizinischer Qualifikation vorzulegen. Dabei sollte es sich bei ...


Dieser Artikel wurde bereits 432 mal gelesen.

Tags: Diabetes mellitus, Verkehrsmedizinische Gutachten, EU-Führerscheinrichtlinien

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das




Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.