Sie sind nicht angemeldet.

Blog

Alle Artikel (178)

Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, MedUni Wien Vizerektorin Karin Gutiérrez-Lobos und AKH-Direktor Reinhard Krepler präsentierten heute, Mittwoch, 22. Juni 2011, den neu errichteten Bereich "4 Süd" am AKH Wien. Die Räumlichkeiten dieser österreichweit größten Betreuungseinrichtung für HIV- und AIDS-Kranke vereinen in einem neuartigen Konzept Ambulanz, Tagesklinik, Bettenstation und wissenschaftliche Forschung.



Dieser Artikel wurde bereits 749 mal gelesen.

Tags: HIV, AIDS

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Gesund unterwegs mit der Europäischen Krankenversicherungskarte (EKVK)


Die Urlaubszeit naht mit Riesenschritten. Und schon beim Kofferpacken sollte man darüber nachdenken, dass man im Urlaub auch krank werden könnte. Wichtig: der richtige Krankenversicherungsschutz - denn je nach Reiseziel gelten andere Bestimmungen.



Dieser Artikel wurde bereits 180 mal gelesen.

Tags: E-card, EKVK, Europäischen Krankenversicherungskarte, Provisorische, Reisekrankenversicherung, Selbstbehalt

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Der Österreichische Hausärzteverband warnt Patientinnen und Patienten vor der Teilnahme am e-Medikationsprojekt des Hauptverbandes. In der heute erschienen Ausgabe seiner Monatszeitschrift "Hausarzt" liegt ein Wartezimmerplakat mit folgendem Text bei:


An unsere Patientinnen und Patienten:


Überlegen Sie es sich gut, bevor Sie eine Zustimmungserklärung zum Projekt e-Medikation und ELGA unterschreiben.



Dieser Artikel wurde bereits 435 mal gelesen.

Tags: ELGA, e-Medikation

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


128 Bilder pro Rotation: Das ist die Leistung des neuen Computertomographen (CT) im KH Göttlicher Heiland. Für die Patienten bedeutet das eine kürzere Untersuchungsdauer mit einer geringeren Strahlenbelastung und weniger Kontrastmitteleinsatz. Für die Ärzte bringt das moderne Gerät genauere Bilder und damit eine exaktere und raschere Diagnose.



Dieser Artikel wurde bereits 375 mal gelesen.

Tags: KH Göttlicher Heiland, Multidetektor-CT

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


94

29.06.2011, Rheumatagebuch

Von Eveline (Mittwoch, 29. Juni 2011, 06:46)

Einige Monate hindurch habe ich es geschafft, mit 5 mg Cortison und wenigen Schmerztabletten auszukommen. Ich war zwar nie schmerzfrei, aber es war zu ertragen.
Seit es so heiß (und schwül) geworden ist, geht es mir garnicht mehr gut.
Meine Grundgelenke in beiden Händen einschließlich Daumen), die Rippen auf der re. Seite, die li. Schulter, bd. Hüften und Knie, die ganze Wirbelsäule schmerzen ...
Mit dem Cortison bin ich jetzt Probeweise auf 10 mg hoch gegangen. Wenn es nicht hilft, werde ich wi ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 025 mal gelesen.

Tags: Cortison, TIA, Blutdruck, HbA1c, Diabetes mellitus Typ 2, Rheumatagebuch, Blutfette

Kategorien: Rheumatagebuch


93

30.06. Rheumatagebuch

Von Jem (Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:46)

Hallo,

heut sind meine Schmerzen schlimmer als gestern ;( .
Ich bin die ganze Zeit total geschlaucht. Bin müde ohne Ende. Meine ISG Schmerzen ziehen in den Po, was das sitzen nicht unbedingt vereinfacht. Liegen geht so gut wie gar nicht, obwohl ich eben mal zwei stunden geschlafen habe.
Mein rechter Fuß tut weh und zieht in die Achillissehne. ;( ich weiß gar nicht was ich machen soll.
Kann mich nur ablenken sogut wie es geht. ...

Dieser Artikel wurde bereits 451 mal gelesen.

Kategorien: Rheumatagebuch


92

04.07. Rheumatagebuch

Von Jem (Montag, 4. Juli 2011, 19:08)

;( ich könnt heulen. jetzt habe ich frei und ich habe schmerzen trotz arcoxia. sie sind zwar nicht sehr schlimm aber ich merke sie. heute war ich mit marco einkaufen. meine isg-schmerzen habe mich fast in den wahnsinn getrieben. ich konnte kaum zwei sekunden auf einem fleck stehen da mir die schmerzen in den po gezogen haben. nach dem marco mich mit voltaren eingeschmiert hatte ging es ein wenig besser. aber lange hält es sich nicht.
Meine schulter geht unterm arcoxia super. am rechten fuß tut m ...

Dieser Artikel wurde bereits 702 mal gelesen.

Kategorien: Rheumatagebuch


Erstmals Direktzahlung in der Behindertenhilfe


In Kärnten wird erstmals eine monatliche Sonderzahlung eingeführt, wenn Angehörige beeinträchtigte Familienmitglieder zu Hause versorgen. "Das ist ein erster Schritt in ein System, das Direktzahlungen für Betroffene vorsieht", fasst Sozialreferent LR Christian Ragger eine Richtlinie zusammen, welche heute, Dienstag, von der Landesregierung genehmigt worden ist.



Dieser Artikel wurde bereits 203 mal gelesen.

Tags: Pflegende Angehörige, Behindertenhilfe, Sonderzahlung

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


EHEC O104:H4-Ausbruchsgeschehen in Deutschland aufgeklärt: Auslöser waren Sprossen von aus Ägypten importierten Bockshornkleesamen


Bestimmte Chargen von aus Ägypten stammenden Bockshornkleesamen sind mit hoher Wahrscheinlichkeit für die EHEC O104:H4-Ausbrüche in Deutschland und Frankreich verantwortlich. Grundlage für die Aufklärung waren epidemiologische Untersuchungen sowie die Rück- und Vorwärtsverfolgung von Samenlieferungen durch eine eigens dafür gegründete deutsche EHEC-Task For ...

Dieser Artikel wurde bereits 691 mal gelesen.

Tags: EHEC, Sprossen, EHEC O104:H4, Bockshornkleesamen, Sprossensamen, HUS/EHEC

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Keine Gesundheitsgefahr, aber Anzeigen gegen 3 Betriebe in Oberösterreich


Bei einer aktuell abgeschlossenen Schwerpunktaktion der OÖ Lebensmittelaufsicht, bei der 14 Proben von frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften in Gastronomie- und Handelsbetrieben gezogen wurden, stellte sich heraus, dass nur fünf dieser Proben nicht zu beanstanden waren. Bei neun Proben wurden hygienische Mängel festgestellt, drei davon waren so schwer, dass die Behörde gezwungen war, Anzeige g ...


Dieser Artikel wurde bereits 162 mal gelesen.

Tags: Hygienemängel, Obst- und Gemüsesäfte

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Vor kurzem wurde im Parlament beschlossen, dass künftig Wartezeiten für geplante Operationen veröffentlicht werden müssen. Die Länder werden dadurch verpflichtet, in den Spitälern ein entsprechendes Wartezeiten-Management einzuführen. "Damit trägt Gesundheitsminister Alois Stöger einer zentralen Forderung der AK Rechnung. Mit diesem Gesetz wurde ein wichtiger Schritt im Kampf gegen eine Zwei-Klassen-Medizin in Österreich getan", sagt Dr. Johann Kalliauer, Präsident der AK Oberösterreich. [/h ...


Dieser Artikel wurde bereits 128 mal gelesen.

Tags: Zwei-Klassen-Medizin, Wartezeiten-Management

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


87

Wahlarzt: Privat zum Arzt

Von Eveline (Montag, 29. August 2011, 14:39)

Wahlarztrechnungen: Wann gibt es eine Kostenerstattung


Rund 400 000 Anträge auf Kostenerstattung von Wahlarztrechnungen langen pro Jahr bei der NÖ Gebietskrankenkasse ein. "Wie viel Geld bekomme ich zurück, wenn ich zum Wahlarzt gehe?" "Gibt es eine Verjährungsfrist?" "Was mache ich, wenn ich gleichzeitig eine private Krankenversicherung habe?". Diese und ähnliche Fragen werden bei der NÖ Gebietskrankenkasse häufig gestellt. Hier die wichtigsten Fakten im Überblick:


Dieser Artikel wurde bereits 399 mal gelesen.

Tags: Privatpatient, Kosten-Wahlarzt, Privat zum Arzt

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


86

18.07. Rheumatagebuch

Von Jem (Montag, 18. Juli 2011, 18:43)

Hallo ihr lieben,

seit ich das Corti bekomme geht es mir echt super :thumbsup: .
Angefangen habe ich mit 20 mg Corti seit Samstag wurde es reduziert auf 15mg und trotzdem geht es mir gut.

Ich muss mich zwar bremsen das ich nicht gleich Bäume ausreise (so gut geht es mir), danach hab ich schmerzen durch die Überanstrengung. Belastbar bin ich noch nicht wirklich und auch immer noch viel müde könnte aber auch von der Schilddrüse komme :?:

Dieser Artikel wurde bereits 5 318 mal gelesen.

Kategorien: Rheumatagebuch


80 Prozent der Patientinnen und Patienten mit Krankenhäusern zufrieden


80 Prozent der Patientinnen und Patienten sind mit den Krankenhäusern in Österreich zufrieden. Das sagte Gesundheitsminister Alois Stöger am Dienstag bei der Präsentation der Ergebnisse der ersten österreichweit sektorenübergreifenden Befragung zur Patientenzufriedenheit. "Es ist ganz wichtig, dass die Gesundheitspolitik verstärkt die Perspektive der Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt rückt. E ...

Dieser Artikel wurde bereits 205 mal gelesen.

Tags: Österreichweite Patientenzufriedenheitsstudie

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


Die erneute Einführung des Regresses im Pflegebereich in der Steiermark stellt eine gravierende Verschlechterung für die Betroffenen dar. Künftig werden Kinder für die Pflegeheimunterbringung der Eltern ab einem Nettoeinkommen von 1.500 Euro vier bis zehn Prozent und Eltern für ihre Kinder neun bis 15 Prozent zahlen.



Dieser Artikel wurde bereits 218 mal gelesen.

Tags: Pflege-Regresses

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


83

05.08., Rheumatagebuch

Von Eveline (Freitag, 5. August 2011, 20:32)

hallo ihr lieben,

mir geht es seit 3 tagen total schlecht. habe ganz arge schmerzen in der hws und kann kaum gehen. schmerzen in den waden beim gehen und krämpfe in den vorfüßen. beim liegen sind die schmerzen in den waden weg, aber kaum stehe ich auf, sind sie wieder da, sodass ich nur ein paar meter gehen kann. außerdem sind die beine steif, ich komme wie auf holzbeinen daher. schwindel, kopfschmerzen und konzentrationsstörungen begleiten das ganze.

Dieser Artikel wurde bereits 6 819 mal gelesen.

Tags: Bandscheibenvorfall HWS, Zervikale Stenose, absolute Spinalkanalstenose, Diskusprolaps

Kategorien: Rheumatagebuch


82

Scheck-Trick Internet-Betrüger

Von Eveline (Mittwoch, 10. August 2011, 12:03)

AK-Kärnten: Mit Scheck-Trick bereits 1.520 Euro Schaden angerichtet


Die Arbeiterkammer warnt dringend vor Internet-Betrügern, die derzeit in Kärnten ihr Unwesen treiben. "Die Gauner arbeiten mit dem so genannten Scheck-Trick und haben damit gutgläubigen Kunden bereits über 1.500 Euro herausgelockt", betont AK-Konsumentenschützerin Susanne Kalensky und rät bei Internet-(Ver)Käufen derzeit zu besonderer Vorsicht.


Dieser Artikel wurde bereits 242 mal gelesen.

Tags: Scheck-Trick, Internet-Betrüger

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


81

Einweghandschuhe: Beim Putzen eher Gefahr als Schutz

Von Eveline (Donnerstag, 18. August 2011, 14:22)

Eine wissenschaftliche Auswertung der Behandlungsdaten von mehr als 800 Reinigungskräften mit Hauterkrankungen belegt, dass sich die Mitarbeiter dieser Branche nicht effektiv vor den Gefahren des Berufs schützen. In einer aktuellen Studie stellten die Wissenschaftler der Klinik für Dermatologie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden fest, dass besonders der Gummi-Zusatz Thiuram und die in vielen Desinfektionsmitteln enthaltenen Chemikalien wie Formaldehyd, Glyoxal, Glutaraldehyd ...


Dieser Artikel wurde bereits 268 mal gelesen.

Tags: Allergie, Arbeitsschutz-Regelungen, Einweghandschuhe, Hauterkrankungen, Kontaktekzem, Naturlatex

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


"Jeden Tag könnten wir alle gemeinsam in Österreich fünf Menschenleben retten. Jeden Tag könnten drei Menschen in ihrer Familie zu Lebensrettern werden. Wenn wir im Ernstfall auch nur das Notwendigste tun würden - was, erklärt der '1. Erste Hilfe-Kurs im Radio' - im Hitradio Ö3."



Dieser Artikel wurde bereits 289 mal gelesen.

Tags: Erste Hilfe-Kurs, Erste Hilfe-Kurs im Radio

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das


WIEN HAT MIT DEM DIALYSEZENTRUM DONAUSTADT EINE DER WELTWEIT GRÖSSTEN UND MODERNSTEN EINRICHTUNGEN DIESER ART. KÜRZLICH WURDE IM ZENTRUM DAS ZWEITE BEHANDLUNGSSTOCKWERK IN BETRIEB GENOMMEN. DEN REIBUNGSLOSEN ABLAUF GARANTIERT NICHT ZULETZT HOCHSPEZIALISIERTE COMPUTER-SOFTWARE.


Mit dem Dialysezentrum Wien-Donaustadt verfügt Wien über eines der weltweit größten und modernsten Zentren dieser Art. „Es handelt sich dabei um ein Kooperationsprojekt des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), ...




Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.