Sie sind nicht angemeldet.

  • WildeAmazone

    Anfänger

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich

  • Hm... schwierig ich versuche es.
    Bin vor 3 Jahren in eine rheumatologische Ambulanz gegangen zwecks Abklärung meiner undefinierbaren Schmerzen/Krämpfe in den Gelenken. Ich konnte nachts nicht mehr ohne Hilfe aufstehen.... konnte mir aber nicht erklären was los war?!
    Der Oberarzt tätschelte mir die Hand und nahm mich sichtlich nicht ernst, was mir weh tat. Ich fühle mich.. und die Müdigkeit, die Niedergeschlagenheit, die Krämpfe in den Gelenken - das ist nicht Normalität in meinem Leben.
    Ja der Befund zeigte dann auch ein typisches Bild Rheumatoide Arthritis. Anstelle einer sofortigen Behandlung wurde ich auf wienerisch "abgeschasselt". Das machte mich wütend. Bin dann mit meiner letzten geistigen Kraft zu einer praktischen Ärztin gegangen, die in Baden in einem Kurheim sich spezialisiert hatte auf Gelenkserkrankungen. Ich machte sehr viele Tests - darunter auch einen Lebensmitteltest - baute den Darm auf, ließ alle Lebensmittel weg die meinen Körper in Richtung Entzündung provozierten und siehe da. Meine Schmerzen, die Müdigkeit wurden immer besser.
    Doch jetzt bin ich an einem Punkt andem ich merke meine Gelenke werden steifer und ich kann sie nicht mehr so "einsetzten" wie früher. Ich bin 41 Jahre alt und möchte aktiv alt werden. Ich habe Angst und möchte nicht Angst haben um meine Zukunft.

    Claudia

Persönliche Informationen

Beiträge (4)

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.