Sie sind nicht angemeldet.

140

Donnerstag, 26. April 2012, 10:51

Echtzeitservice über die Funktionsfähigkeit von derzeit 259 Aufzügen im Wiener U-Bahn Netz stellt wichtige Verbesserung für Menschen mit Behinderung dar.

Seit heute informieren die Wiener Linien online über den aktuellen Betriebsstatus der Aufzüge im U-Bahn Netz sowie bei der UStrab.

"Wir begrüßen es, dass die Wiener Linien wieder einen weiteren Schritt unternommen haben, um ihre Kundinnen und Kunden schon vor Fahrtantritt besser zu informieren", hält Markus Ladstätter vom Behindertenberatungszentrum BIZEPS fest und ergänzt: "Dieses Service wird vielen mobilitätseingeschränkten Personen wie Rollstuhlfahrer/innen und Eltern mit Kinderwägen dabei helfen, sich schon vor Fahrtantritt die bestmögliche Route zu überlegen."

Auf der Homepage der Wiener Linien http://www.wienerlinien.at/aufzugsinfo werden defekte Aufzüge aufgelistet. Es wird auch angegeben, welche Aufzüge in Kürze wegen Wartungsarbeiten abgeschalten werden.

In den letzten Wochen und Monaten haben die Wiener Linien hart an der Umsetzung dieses Dienstes gearbeitet. BIZEPS konnte das Service "Aufzugsinformation" schon vorab testen und so Verbesserungsvorschläge einbringen.

"Wir freuen uns, dass unsere langjährige Forderung nun umgesetzt wurde und hoffen, dass dadurch weniger Personen unerwartet vor defekten Aufzügen 'stranden'", hält Markus Ladstätter abschließend fest.

Quelle BIZEPS - Markus Ladstätter
OTS0116 2012-04-26/10:45


Dieser Artikel wurde bereits 375 mal gelesen.

Tags: Aufzugsinformation

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das

Artikel bewerten

Blog Navigation

Vorheriger Artikel

WGKK bietet Schmerzpatientinnen und -patienten Hilfe an

Von Eveline (Donnerstag, 29. März 2012, 14:23)


Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.