Sie sind nicht angemeldet.

39

Donnerstag, 14. April 2011, 15:23

Unerträgliche Krämpfe, starke Schmerzen - fast jede zehnte Frau leidet darunter. Und die Schmerzen werden jedes Mal heftiger und schlimmer.


Endometriose heißt diese an sich gutartige Erkrankung. Oft vergehen sogar mehrere Jahre, ehe diese Krankheit diagnostiziert wird. Dabei ist die Endometriose eine der häufigsten gynäkologischen Erkrankungen. Viele Frauen halten sie allerdings für "normale" Regelschmerzen - und leiden. Das muss nicht sein.


Rasche Diagnose

Daher wurde im KH Göttlicher Heiland eine eigene Endometriose-Ambulanz eingerichtet. Auf Zuweisung der betreuenden FrauenärztInnen steht die Ambulanz zur Untersuchung und Beratung kostenlos allen Betroffenen zur Verfügung. Die Anmeldung unter 01/400 88-7700 ist unbedingt erforderlich.


Effiziente Therapie

Oberstes Ziel bei der Behandlung einer Endometriose ist die Beseitigung der allmonatlichen, quälenden Schmerzen. Diese entstehen, weil sich Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle ansiedelt. Je nachdem, wie weit die Krankheit bereits fortgeschritten ist, reicht die Therapie über den Einsatz von Hormonen bis zur Operation mittels Laparoskopie. Dabei werden möglichst alle Herde entfernt.


Endometriose-Ambulanz

Endometriose-Ambulanz, KH Göttlicher Heiland, 1170 Wien, Dornbacher Straße 20-28. Mo - Fr, 8 -12 Uhr. Anmeldung unbedingt erforderlich

Tel.: 01/400 88-7700.

Quelle OTS0043 2011-04-14/09:46

Dieser Artikel wurde bereits 427 mal gelesen.

Tags: Endometriose-Ambulanz, KH Göttlicher Heiland

Kategorien: NEWS aus aller Welt - dies und das

Artikel bewerten

Blog Navigation

Nächster Artikel

Schlankheitsmittel & Co - Mehr Klarheit für Konsumenten

Von Eveline (Montag, 18. April 2011, 13:13)

Vorheriger Artikel

Die WGKK bietet Hilfestellung bei Schmerz an

Von Eveline (Donnerstag, 14. April 2011, 15:15)


Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.