Sie sind nicht angemeldet.

79

Freitag, 5. August 2011, 20:32

hallo ihr lieben,

mir geht es seit 3 tagen total schlecht. habe ganz arge schmerzen in der hws und kann kaum gehen. schmerzen in den waden beim gehen und krämpfe in den vorfüßen. beim liegen sind die schmerzen in den waden weg, aber kaum stehe ich auf, sind sie wieder da, sodass ich nur ein paar meter gehen kann. außerdem sind die beine steif, ich komme wie auf holzbeinen daher. schwindel, kopfschmerzen und konzentrationsstörungen begleiten das ganze.

ich warte jetzt ein paar tage ab, denn ich habe keine lust schon wieder ins krankenhaus zu gehen. wenns in einer woche nicht besser ist, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben :(

wünsche euch allen ein schönes wochenende mit keinem :aua

Dieser Artikel wurde bereits 6 822 mal gelesen.

Tags: absolute Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorfall HWS, Diskusprolaps, Zervikale Stenose

Kategorien: Rheumatagebuch

Artikel bewerten

Kommentare (11)

  • 11

    Von Eveline (Mittwoch, 17. August 2011, 20:25)

    danke liebe lavendel! :blumen

    heute morgen waren die schmerzen in der hws wieder ein bisschen heftiger auch die bws (genau zwischen den schulterblättern) hat stark geschmerzt. im laufe des tages ist es etwas besser geworden, habe heute 10 mg cortison genommen ...

    gute nacht ihr lieben! :traum

  • 10

    Von Lavendel (Mittwoch, 17. August 2011, 12:56)

    Eveline, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!

    LG
    Lavendel

  • 9

    Von Eveline (Donnerstag, 11. August 2011, 21:11)

    liebe stine,

    ich war nicht beim doc, wollte noch abwarten. was ich habe weiß ich sowieso, was sollte der doc machen? wenn die beine nicht wieder besser geworden wären, hätten sie mich sicher operiert. aber gott sei dank sind die schmerzen und krämpfe wieder weg. die schmerzen in der hws habe ich zwar noch, aber bis der bsv wieder gut ist, wird das sicher noch dauern.

    liebe grüße und :schlaft gut!

    evi/lilly :D

  • 8

    Von Stine (Donnerstag, 11. August 2011, 09:57)

    Morgen Lilly, drücke dir die Daumen, daß es endlich mal wieder aufwärts geht ... gehts besser oder mußt du doch noch einrücken??? Was meint dein Doc? Schick dir liebe Knuddelgrüsse - Stine

  • 7

    Von Eveline (Dienstag, 9. August 2011, 19:18)

    danke euch recht :herz lich! :blumen
    heute sind die schmerzen in der hws wieder eine spur besser! es geht vorran! :)

  • 6

    Von Brigitte52 (Dienstag, 9. August 2011, 13:50)

    Hallo Eveline
    Wünsche dir baldigste Besserung und freue mich mit dir wenn es eintritt.Ganz liebe Grüße von Gitti

  • 5

    Von dasfroscherl (Montag, 8. August 2011, 16:54)

    huhu evi! freut mich zu lesen, dass es dir wieder erheblich besser geht. hoffentlich zickt die hws nimmer lange. es :knuddel dich dasfroscherl

  • 4

    Von Eveline (Montag, 8. August 2011, 15:54)

    heute geht es mir erheblich besser! :D die schmerzen in den waden sind weg und ich kann, für meine begriffe, wieder gut gehen!

    hatte auch eine schwellung re. hinten auf meiner hws entdeckt, die wohl auf ein ödem (wasseransammlung durch entzündung) hinweist. dieses ödem hat das platzangebot in der hws, neben dem bandscheibenvorfall und der knöchernen enge im spinalkanal noch mehr reduziert, sodass auch die nerven, die meine beine versorgen, gedrückt wurden ...

    schmerzen in der hws sind zwar noch vorhanden, aber nicht mehr in dem ausmaß wie noch vor ein paar tagen. auch die schwellung auf der hws hat sich fast ganz zurück gebildet.

    liebe grüße an euch!
    evi

  • 3

    Von Eveline (Sonntag, 7. August 2011, 10:15)

    danke euch beiden! :knuddel

    heute ist es schon eine spur besser. wenn ich aber länger auf bin, dann wird es wieder schlechter und ich muss mich wieder flach hinlegen.

    die schmerzen in der hws und den beinen gehören zusammen. durch die enge im spinalkanal werden auch die nerven, die die beine versorgen, abgedrückt.

    wenn ich flach liege oder mich stark vorbeuge wird im spinalkanal wieder mehr platz und die nerven sind nicht mehr so komprimiert - die schmerzen werden leichter.
    ich hoffe, dass die entzündung bald abheilt und die probleme wieder ganz verschwinden.

    wünsche euch einen schönen sonntag! :winke

  • 2

    Von Werner (Samstag, 6. August 2011, 17:11)

    Hallo Eveline
    ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe
    Du kannst das Krankenhaus vermeiden.

    Viele Grüße
    Werner

  • 1

    Von dasfroscherl (Freitag, 5. August 2011, 21:20)

    mahhh evi das hört sich ja ganz schlimm an... du arme.
    ich drück dir ganz fest die daumen das es dir bald besser geht u. du nicht ins kh musst.

    :knuddel vom froscherl

Blog Navigation

Nächster Artikel

Scheck-Trick Internet-Betrüger

Von Eveline (Mittwoch, 10. August 2011, 12:03)

Vorheriger Artikel

Wiedereinführung des Pflege-Regresses belastet pflegende Angehörige massiv

Von Eveline (Mittwoch, 3. August 2011, 10:34)


Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.