Sie sind nicht angemeldet.

71

Donnerstag, 7. Juli 2011, 17:01

hallo in die runde!

ich starte hier den versuch einen blog ins leben zu rufen, wo - wie immer - jeder gerne mitmachen kann.

bis zum 12.juli bin ich noch zur kur, also ich brauche derzeit nicht den kochlöffel zu schwingen :)

ab mitte der kommenden woche möchte ich dann aber hier regelmässig reinschreiben was ich so koche/verzehre bzw. auch mal ein rezept zum nachkochen "dalassen"...

dasfroscherl freut sich schon auf einen regen austausch.

...und damit der 1.eintrag nicht ganz so unkulinarisch ausfällt - hier im kurheim gibt es gleich abendessen, ich habe mir geflügelsalat ausgesucht...

Dieser Artikel wurde bereits 16 321 mal gelesen.

Kategorien: Interessensgemeinschaften

Artikel bewerten

Kommentare (41)

  • 21

    Von dasfroscherl (Donnerstag, 28. Juli 2011, 18:37)

    @evi: gell so lässt's sich's leben auswärts essen ist doch immer was feines

    ich war gestern - frau muss ja die paar sonnenstunden nutzen - auch beim heurigen in nussdorf (kümmelbraten, melanzaniauflauf, eingelegte zucchini u. als draufgabe eine halbe portion milchrahmstrudel).
    das war aber noch nicht alles auf der heimfahrt sind wir noch beim filmfestival am rasthausplatz auf eine pfirsichbowle.

    heute war markttag, ich war am naschmarkt u. habe mich lukulisch eingedeckt u.a. auch mit einigen gewürzen.

    es gab dann heute mittags die ersten eierschwammerl der saison mit ei u. viel petersilie.

    marillenmarmelade habe ich in dieser saison auch schon gemacht. heute nachmittags habe ich dann aus den frischen weißen weinbergpfirsichen eine weitere marmelade gezaubert (mit echter vanille u. pfirsich-destillat).

    morgen mittags gibt es dann saibling aus dem ofen.

  • 20

    Von Eveline (Donnerstag, 28. Juli 2011, 08:18)

    wir waren gestern auch auswärts essen in der scs. ich aß eine nockerlpfanne mit pilzen, paprikaschotten, zwiebeln und schinken. dazu gab es blattsalt und pilzsoße (mit viel knoblauch hmmmm :D). war echter super gut! ;)

    theo hat ein gebackenes surschnitzel mit pomes gegessen.

  • 19

    Von dasfroscherl (Dienstag, 26. Juli 2011, 17:05)

    herje, ich bin mehr am auswärtsessen, als daheim am eigenen herd zu finden.

    samstag war ich zu einer art ritteressen eingeladen, sonntag gab's schweinskotelett mit frisch eingelegten gurken bzw. gestern spargelcremsuppe aus der eigenen küche u. abends grabbencocktail mit avocado.

    heute bin ich beim italiener reingeplumpst u. hab den kalorienzähler bei tortelloni auf carbonara art mit panna cotta als nachtisch wieder ordentlich ausschnellen lassen...

  • 18

    Von Eveline (Dienstag, 26. Juli 2011, 14:25)

    bei uns gibt es heute hühnerbrust mit pilzen und hörnchen. :essen

  • 17

    Von dasfroscherl (Freitag, 22. Juli 2011, 16:33)

    heute gab es gebratene champions mit 2 geschlagenen eiern drüber u. viel petersilie, dazu eine scheibe brot, zum nachtisch dann stachelbeeren

    für abends habe ich mir einen hühnersalat mit gekochter hühnerbrust, karotten, erbsen u. mango gezaubert. die marinade besteht aus mangosaft, cremfine, curry, kräutersalz u. pfeffer

    p.s. die tage wo ich nix schreibe esse ich meist auswärts (mal in einem einkauszentrum, mal beim heurigen, mal bei einer geburtstagsfeier..)
    ich bin wie immer viel auf achse :)

  • 16

    Von dasfroscherl (Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:55)

    es gibt gleich hühnergeschnetzeltes mit champions u. für abends bereite ich eine schafkäsecreme vor, zu letzterem gibt es bunte tomaten - ja die gibt es in allen farben nicht nur in rot ;)

  • 15

    Von Eveline (Dienstag, 19. Juli 2011, 11:47)

    es gibt´s ratatouille mit gebratenem hühnerfilet

  • 14

    Von Eveline (Montag, 18. Juli 2011, 18:38)

    bei uns gab es putenknacker mit erdäpfelschmarrn und rahmfisolen.

  • 13

    Von dasfroscherl (Montag, 18. Juli 2011, 15:43)

    heute gab es mittags nur sojajoghurt mit einem geraspelten apfel u. ein paar rosinchen drin.

    für abends mache ich dann gleich einen griechischen bauernsalat mit allem was da so rein gehört, als nachspeise gibt es vanilleeis mit frischen erdbeeren...

    das abnehmen müss ma wohl noch ein wenig verschieben, seufz...

  • 12

    Von dasfroscherl (Sonntag, 17. Juli 2011, 20:36)

    ach herje ich war schon wieder 2 tage nicht daheim sondern in der steiermark bei einem kleinen familientreffen.

    ich habe mich durchgefuttert wie die made im speck in der zeit :) da gab es von steirischen schmankerln über griechische u. italienische spezialitäten (meist aus der kalten küche, da es eh so heiß war) wirklich alles was das herz begehrt.

    da wir heute auch noch fürstlich ausser haus gefrühstückt haben, gab es jetzt abends daheim nur bunten salat (karotten, gurke, paprika, tomate) mit hart gekochtem ei.

    ich muss mich die nächsten wochen am riemen reissen, dass ich wieder in meine klamotten passe...

  • 11

    Von Eveline (Samstag, 16. Juli 2011, 16:23)

    gestern gab es rindsgulasch mit nockerl und heute wird nicht gekocht - der pizzadienst möchte auch was verdienen :rotfl

  • 10

    Von Jem (Donnerstag, 14. Juli 2011, 12:59)

    Bei uns gibts heute Nudelsuppe und Marco wollte das ich Tunfischsalat mache :-)

  • 9

    Von Eveline (Donnerstag, 14. Juli 2011, 12:44)

    bei uns gibt es letscho mit fleischlaberln.
    willkommen zurück liebe sylvia! :knuddel

  • 8

    Von dasfroscherl (Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:55)

    @gerda: deinen auflauf werde ich bei gelegenheit auch nachkochen, im moment ist mir bei der hitze nur nicht danach den ofen einzuschalten :(

    heute gibt es mittags "nur" sojajoghurt mit firschen marillen/aprikosen, denn abends gehe ich zum heurigen...

  • 7

    Von dasfroscherl (Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:54)

    nun bin ich seit dienstag abend wieder in der heimischen küche tätig u. schon habe ich was zum nachtragen.

    gestern gab es angesicht der affenhitze einen thunfischsalat (mexikanische art).

    anbei das rezept - ausgelegt für 2 personen.

    zutaten:
    1 gr. dose thunfisch (wenn geht die im eigenen saft, denn öl kommt eh noch extra zur soße...)
    1 kl. dose mais
    8 cocktailtomaten
    1/2 grüne paprika
    1/2 zwiebel oder 1 schalotte

    für die soße
    1 EL sojasoße
    2 EL weißen balsamicoessig
    2 EL olivenöl
    1 TL senf
    knoblauchgranulat oder pulver oder 1 kl. zehe frisch gepressten knobi
    etwas currypulver
    einige spritzer tabasco
    eine prise zucker
    schwarzer pfeffer
    salz

    erst die soße zubereiten, zwiebel klein hacken, mais u. thunfisch abseihen, letzteren etwas mit einer gabel zerpflücken, cocktailtomaten u. paprika kleinschneiden.

    alles zur soße geben u. gut durchmischen - fertig. am besten wenigstens 2 stunden im kühlschrank durchziehen lassen.

    wer mag kann mit frischen schnittlauch bestreuen, den hatte ich gestern nicht also habe ich mit schwarzen oliven dekoriert. dazu gab es frisches fladenbrot...

  • 6

    Von Jem (Dienstag, 12. Juli 2011, 12:16)

    Bei uns gibt es heute selbsgemachte Kohlrabi-Spinat Lasangne

    darauf freu ich mich :-)

  • 5

    Von Eveline (Samstag, 9. Juli 2011, 14:25)

    gestern gab es brokkoli-auflauf mit schinken und käse überbacken hmmmm lecker :D

  • 4

    Von Eveline (Freitag, 8. Juli 2011, 12:52)

    bei uns gibt es linsen mit serviettenknödel.

    dein auflauf liest sich lecker gerda :top. werde ich mal nachkochen!

  • 3

    Von gerda (Freitag, 8. Juli 2011, 08:23)

    Mahlzeit!!!! Guten Appetit!

  • 2

    Von gerda (Freitag, 8. Juli 2011, 08:21)

    da ich Kraut sehr gerne esse, noch ein für mich unwiderstehliches Rezept:

    Vorgang wie vorher, Knoblauch, Zwiebel goldgelb anrösten, Kraut dazu, salzen, pfeffern, kümmeln, aber.....jetzt Walnüsse und Weintrauben dazu, es können auch Rosinen sein, wer nicht metabolisch essen mag. Wer Fleisch mag, kann sich Huhn, Pute oder Sschwein anbraten und dazuessen.
    Ich esse es lediglich ohne.

Unsere Webseite verwendet Cookies! Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung!

Sollten Sie mit der beschriebenen Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, die Website wieder zu verlassen bzw. keine
personenbezogene Daten zu übermitteln.